Share on facebook
Share on twitter
Share on pinterest
Share on whatsapp
Print Friendly, PDF & Email
Share on facebook
Share on twitter
Share on pinterest
Share on whatsapp
Print Friendly, PDF & Email
(c) Pixelpoint Multimedia

Adventzeit in Klagenfurt am Wörthersee

Die wunderbare Renaissance-Altstadt von Klagenfurt mit ihren bunten Fassaden und romantischen Ecken und Innenhöfen entführt Besucher auf verschiedensten Wegen zu Plätzen, wo Weihnachtsstimmung aufkommt und man dieses wohlig kribbelnde Gefühl im Bauch bekommt, das es so wohl nur einmal im Jahr gibt. 

Dabei finden sich die traditionellen Märkte quer durch die Stadt, vom Lindwurm, über den Alten Platz und durch die kleinen Gassen bis zum Domplatz findet hier jedermann das, was er für weihnachtliche Stimmung braucht. Der bekannte Christkindlmarkt am zentralen Neuen Platz vor dem Rathaus beim Lindwurm-Brunnen – dem Wahrzeichen der Landeshauptstadt – präsentiert Handwerk, Wintermode, Geschenke, Weihnachtsdekoration und auch Gastronomie mit Heißgetränken und regionalen Speisen zum Aufwärmen und Stärken. Dabei wird heuer ein noch größeres Augenmerk auf Sicherheit, Abstand und Hygiene gelegt. Was es in der Adventzeit in Klagenfurt alles zu entdecken gibt, erfahren Sie hier.

Weihnachtliche Erkundungstour durch die Innenstadt

Heuer finden an verschiedensten Plätzen zusätzlich kleinere Märkte und Veranstaltungen statt, die einen Stadtbummel zu einer abwechslungsreichen Erkundungstour werden lassen: Im Landhaushof singen Freitag abends beim „Stillen Advent“ die besten Kärntner Chöre und vom Stadtpfarrturm hört man Weisenbläser spielen. 

Die weihnachtlich beleuchtete Fußgängerzone und die Bahnhofstraße, das Kardinalviertel und der urbane Lendhafen laden zum Bummeln und Sich-Treiben-lassen ein. 

Ein besonderes Highlight sind sicherlich auch die DonnerSzenen in verschiedenen Innenhöfen der Stadt. Immer donnerstags am späten Nachmittag werden musikalisch und literarisch ausgewählte – versteckte aber umso schönere – Altstadt-Innenhöfe bespielt. Die weihnachtlich beleuchtete Fußgängerzone und die Bahnhofstraße, das Kardinalviertel und der urbane Lendhafen laden zum Bummeln und Sich-Treiben-lassen ein.

(c) Instagram, liebedinge

Christkindlmarkt am Neuen Platz

Weihnachtsflair pur gibt es in der Adventzeit auf dem Neuen Platz. Der Klagenfurter Christkindlmarkt zählt zu den schönsten im gesamten Alpen-Adria Raum und zieht jedes Jahr zahlreiche Besucher an. Am größten Weihnachtsmarkt Kärntens gibt es eine breite Auswahl an weihnachtlichen und traditionellen Geschenkideen, handgefertigten Weihnachtsschmuck und vieles mehr, das sich perfekt für ein Packerl unter dem Christbaum eignet.

20.11. – 24.12. täglich von 10.00 bis 20.00 Uhr
24.12. bis 14.00 Uhr
Gastronomie bis 23.00 Uhr

(c) Arnold Pöschl

Bühne frei für die Klagenfurter Kulturszene

Mit einem hochkarätigen Programm aus Musik, Theater und Literatur konnten die „DonnerSzenen“ bereits im Sommer überzeugen. Jetzt wird das beliebte Programm auch in der Adventszeit weitergeführt. Die Innenhöfe der Kärntner Hauptstadt verwandeln sich in einen weihnachtlich-winterlichen Schauplatz für Kultur – unter anderem zum Beispiel in den Innenhöfen der Lidmanskygasse, in der Kaufmanngasse oder in der Burggasse. Musik, Literatur und Theaterperformances „schaffen Denkräume“ (das Motto der DonnerSzenen) in der Weihnachtszeit in der Klagenfurter Altstadt.

Besinnliches Treiben quer durch Klagenfurt

Nicht nur auf den verschiedenen Märkten, sondern vom Lindwurm bis zum Wörthersee lässt sich die weihnachtliche Vorfreude genießen. Wer es ein wenig ruhiger mag und trotzdem nicht auf das Cityfeeling verzichten möchte, der spaziert am besten ganz genüsslich durch das Kardinalviertel, über den Alten Platz und den Neuen Platz und streift vielleicht ein paar Seitengassen am Weg zum urbanen Lendhafen.

Die Promenade entlang des Lendkanals verwandelt sich in den Wintermonaten in einen herrlich-romantischen Spazierweg. Das weihnachtliche Ambiente zieht sich nämlich bis in die Klagenfurter Ostbucht, die nicht nur im Sommer einen Besuch wert ist. Die Beleuchtung und das Glitzern des Wörthersees sorgen für Strahlen in den Augen und lassen es einem ganz warm ums Herz werden.

Und auch auf dem See lässt es sich in vorweihnachtliche Stimmung kommen. Eine Adventschifffahrt am Wörthersee ist ein besonderes Erlebnis für große und kleine Besucher. Vom Schiff aus lässt sich das Lichtermeer rund um den See noch einmal aus einer völlig anderen Perspektive bestaunen. Die Schiffe steuern zudem die Adventmärkte in Pörtschach und Velden an und per Schiff – und danach mit dem Bus – gelangt man auch zum Pyramidenkogel mit seinem kleinen Markt.

(c) Instagram, adl_bgc

Besinnliche Adventzeit für Groß und Klein

Wenn sich die Seestadt – ob mit oder ohne Schnee – in ein vielseitiges und traditionelles Wintermärchen verwandelt, findet jeder sein persönliches Weihnachtsglück: Erwachsene und Kinder, Paare, Feinschmecker und Shopping-Fans entdecken in den Straßen und Gassen der Kärntner Landeshauptstadt, was sie suchen.

Vom Lindwurm bis zur Ostbucht des Wörthersees erstreckt sich eine wunderbare Weihnachts-Meile mit belebten oder besinnlichen Teilen zum Staunen und Genießen. Wer möchte, kann seinen Adventausflug mit einer Schifffahrt über den Wörthersee abrunden. Den Weg zum See führt am besten zu Fuß dem Lendkanal entlang, nachdem man sich im lässigen Lendviertel mit einem warmen Getränk gestärkt hat. Weihnachtlichen Klänge ertönen aus dem Landhaushof von Kärntner Chören oder vor dem Stadtpfarrturm von den Weisenbläsern.

Das könnte Sie auch interessieren

Urlaubsland Österreich

Feedback geben und besondere Urlaubserlebnisse gewinnen!

Urlaubsland Österreich

Feedback geben und besondere Urlaubserlebnisse gewinnen!
X