Share on facebook
Share on twitter
Share on pinterest
Share on whatsapp
Print Friendly, PDF & Email
Share on facebook
Share on twitter
Share on pinterest
Share on whatsapp
Print Friendly, PDF & Email
Wörthersee Ostbucht beim Sonnenuntergang
(c) Michael Stabentheiner

Sommerurlaub: Baden, Kultur und Alpen-Adria-Genuss in Klagenfurt

Der Sommer in diesem Jahr wird auch in Klagenfurt ein ganz besonderer werden: heuer ohne Großevents, dafür mit jeder Menge Möglichkeiten für eine Kombination aus Städtetrip, Urlaub am See und Genuss zwischen Kultur und Natur.

Träumen dürfen wir ja schon – von einer gemütlichen Radtour aus der Stadt hinaus entlang des Wörthersees und mit dem Schiff retour. Abends von einem Stadtbummel samt Aperol Spritz und Alpen-Adria Köstlichkeiten in Innenhöfen und lauschigen Plätzen. Das wird auch heuer wieder möglich sein– wenn auch mit der passenden „Corona-Etikette“, sicher jedoch herzlich und kärntnerisch südlich. Wir haben ein paar Inspirationen für ihren Sommerurlaub in Klagenfurt gesammelt.

Den Wörthersee genießen

Das herrliche türkisblaue Wasser des Wörthersees! Und auch rundherum gibt es unzählige Möglichkeiten zum Wandern, Radfahren und die Landschaft bestaunen.

Der Weg zwischen romantischer Altstadt mit vielen kleinen Cafès, Innenhöfen, Geschäften und Restaurants mit Gastgärten und dem Wörthersee mit seiner Ostbucht ist kurz und führt über den Lendkanal. Dieser beginnt in der Innenstadt mit dem Lendhafen, einem urbanen jungen Viertel mit lässigen Bars und zieht sich – gesäumt von Jugendstilvillen – über die älteste erhaltene Brücke Kärntens, der Steinernen Brücke mit einem hervorragenden Eissalon, vorbei am Europapark, den Ausflugszielen Minimundus, Reptilienzoo und Planetarium bis zum Naturschutzgebiet bei Schloss Maria Loretto.

Hier mündet die Lend in den türkisblauen Wörthersee. Und hier wartet das Restaurant Maria Loretto mit weißem Holz verbaut und einer großartigen, mediterran angehauchten Küche. Das Schloss Loretto, beliebt für Hochzeiten, lädt mit einer coolen Schlossbar zum Verweilen und hat im Schlossgarten am Abend sicherlich den romantischsten Selfiepoint für unvergessliche Urlaubsmomente am ganzen Wörthersee.

Der Wörthersee im Zentrum des Alpen-Adria-Raums
(c) Michael Stabentheiner

Bootstour in der Wörthersee Ostbucht

Das Strandbad Klagenfurt ist das größte See-Strandbad Europas. Durch seine gelungene Architektur aus dem Jahr 1927 von Koppelhuber und Theer erweist sich das Seebad als Badeort für Jedermann. Genügend Platz für ruhebedürftige Sonnenanbeter, wie für Familien oder verliebte Pärchen. Perfekt ist dieses Bad auch für einen Bootsausflug: Im angrenzenden Bootsverleih stehen Tretboote, Ruderboote und Elektroboote zur Verfügung.

Preise 2021

1 Stunde:                                ½ Stunde:

Elektroboot:     € 22,-            € 11,-

Tretboot:          € 15,-            € 7,-

Ruderboot:       € 10,-            € 5,-

Die maximale Anzahl von Personen bei Elektroboot und Tretboot sind 4 Personen, bei Ruderbooten sind es 3 Personen.

Anfragen Bootsverleih: +43(0)699 13200028

Picknicken am Kreuzbergl und im Europapark

Perfekte Picknickplätze sind am gut erreichbaren Kreuzbergl mit seinen romantischen Teichen, Lichtungen und Aussichtsplätzen zu finden. Bequem sind in dem parkähnlichen Waldgebiet mehrstündige Wanderungen direkt vom Stadtzentrum aus möglich.

Ein weiterer Tipp für Picknick-Fans ist der große, gut beschattete Europapark in Seenähe – für Familien mit einem abwechslungsreichen Abenteuer-Spielplatz inklusive. 

Übrigens – ganz in der Nähe vom Europapark (zu Fuß nur zehn Minuten entfernt), betreiben die Klagenfurter Winzer einen Weingarten, die „Ried-Seewiese„. Die Stadtwinzer führen gerne durch ihren Garten – Besucher dürfen sich durchs Weinsortiment kosten. Infos und Terminvereinbarungen gibt es hier.

Für den Picknickkorb: Gourmets sollten ihren Picknickkorb unbedingt mit Oliven vom Morla-Biostand in der Lidmanskygasse am Benediktinermarkt füllen (Donnerstags und samstags).Wir lieben insbesondere die großen grünen Oliven mit Kern. Am Markt gibt es auch feine Trüffelsalami vom Italiener (samstags). Köstliches Baguette, herrlichen Käse und eine Flasche Cidre, ist bei Hervé Delclos in seinem Atelier der Franzos.

Kunst und Kultur

Abseits von Badespaß und Picknick-Idylle, hat Klagenfurt aber wesentlich mehr zu bieten: Mit seinem historischen Zentrum, seiner lebendigen zeitgenössischen Kunstszene, den urbanen Nischen und einem breiten kulinarischen Angebot können Besucher aus einer reichhaltigen Vielfalt schöpfen.

In Klagenfurt trifft die Altwiener mit der italienischen Kaffeekultur aufeinander. Deswegen finden Gäste hier Gastronomen, die sowohl auf exklusive Atmosphäre als auch auf exzellenten Geschmack Wert legen. Man liest Zeitung oder ein Buch in einem der gemütlichen Hinterzimmer oder gibt sich am Alten Platz ganz dem Sehen und Gesehen-werden hin.

Bei einem Spaziergang durch die Klagenfurter Innenstadt eröffnet sich die Vielfalt der verträumten Renaissance-Innenhöfe – Museen, Galerien, kleine Geschäfte und Boutiquen verteilen sich zu einer Entdeckungsreise durch die City.

(c) Sarina Dobernig

Gemütlicher Urlaub mit südlichem Flair 

Der Sommer in Klagenfurt am Wörthersee hält für Gäste einiges bereit. Wofür sie sich auch entscheiden: Badefreuden, Picknick im Grünen, Kulturevent oder Alpen-Adria-Genuss – die Schönheit und Vielfalt unserer Umgebung lässt intensives Erleben zu – atmen sie durch und lassen sie ihre Seele baumeln! Sie suchen nach speziellen Ausflügen und besonderen Events? Wir haben die passenden Unternehmungen für sie. Außerdem finden sie hier alle Veranstaltungen in Klagenfurt.

Print Friendly, PDF & Email

Das könnte Sie auch interessieren

Schreibe einen Kommentar

X