Zahra Mani und Jaka Berger: Unheard Futures 

29aug16:3021:15Zahra Mani und Jaka Berger: Unheard Futures 

Tag

29. August 2024 16:30 - 21:15(GMT+00:00)

Beginnzeit

16:30, 18:00, 20:45 

Regenspielort

Genre

Experimental

Event Details

Zahra Mani (Bass, Feldaufnahmen) 
Jaka Berger (Schlagzeug, Objekte, modularer Synthesizer) 
Gavino Canu (Visuals) 

Das Aufgesaugte, Erlebte findet Ausdruck in einem Aufeinandertreffen von unterschiedlichen Klangsprachen, die sich ergänzen, aufbäumen, in Konflikt und Resonanz, in einer gemeinsamen Vision basierend auf eigenen Trajekten … 

Mani (UK/PK) und Berger (SLO) kombinieren Perkussion, akustische Objekte, die Bassgitarre und Alltagsklänge in ihren musikalischen Dialogen, die durch modulare Synthesizer und Live-Elektronik akustische Welten erzeugen, deren organischen De- und Rekonstruktionen in den Visuals vom sardischen Filmkünstler Gavino Canu (I) reflektiert werden. Ihr erstes gemeinsames Projekt, Reflections of Empty Spaces, findet eine Erweiterung im neuen Stück Unheard Futures. 

Genre: Experimental 
Ort: Burghof, Burggasse 8 
Regenspielort: MMKK, Burggasse 8  
Zeiten: 16:30, 18:00, 20:45 

Weitere Infos:

www.zahramani.com 
www.jakaberger.com 
www.gavinocanu.it