Buchen
von
bis
Wetter

c
c

SOMMERMARKT

Der Sommermarkt unter dem Lindwurm bringt Urlaubsstimmung in die Klagenfurter Innenstadt. Am Donnerstag, 30. Juli und Freitag, 31. Juli 2020 von 08.00 – 21.00 präsentieren die Klagenfurter Unternehmer am Neuen Platz und der gesamten Innenstadt ihre besten Sommerangebote. Palmen, Rasenteppich, Kinderschwimmbecken und Liegestühle verleihen den Straßen und Plätzen mediterranes Flair. Die Geschäfte halten bis 21.00 offen.

 

Urlaubsstimmung in der Innenstadt

Die Kärntner sind eingeladen, ihre Landeshauptstadt von einer ganz neuen Seite kennenzulernen und vor der eigenen Haustür ein Stück Urlaub zu genießen.

Flanieren, Shoppen, Bummeln, Musik hören, plaudern, Leute treffen und Schnäppchen jagen bis 21.00. Vom Dom bis zu den CityArkaden, vom Lendhafen bis zum Kardinalplatz.

 

sommermarkt lageplan

regionale Vielfalt und saisonale Angebote

Zentraler Marktplatz ist der Neue Platz. Dort präsentieren zahlreiche Klagenfurter Betriebe ihre speziellen Sommerangebote. Alle Branchen sind vertreten: Mode, Schuhen, Accessoires, Schmuck, Lederwaren, Kunsthandwerk, Floristik, Interieur, Gemeinwohl, Musik, Bergsport, Gesundheit, Klavierhaus oder Automobil.

Die Besucher können sich rundum ausstatten: ein schickes Sommerkleid, oder ein neuer Anzug und dazu passende Schuhe. Oder darf es eine neue Handtasche sein, Ohrringe und Ketten, oder vielleicht eine Uhr!? Tassen, Töpfe, Untersetzer, Lampen oder Dekoration. Sogar ein Klavier- oder Autokauf wäre beim Sommermarkt möglich.

Alle Geschäfte nehmen teil und zeigen, wie bunt und vielfältig das regionale Angebot in Klagenfurt ist.

 

teilnehmende Betriebe:

Kunsthandwerks-Accessoires von „Heartwork“ und Holzinterieur von „Wurzelwerk

Feinstes Porzellan aus dem Hause „Sakotnik

Mode im Stil der 50er Jahre und FairWear von „die Fashionista

Edlen Schmuck und Accessoires von „Habenicht

Besonderes für Kinder von „Zwergenstadt

trendige Sommerhighlights von "Aufgebrezelt"

Eine große Auswahl an Sommermode von „Benetton“ & „Sisley

Klaviere vom „Klavierhaus Langer

Blumen „to go“ und Zirbenprodukte aus dem Hause „Blumen Brommer

Schickes für die Kleinen von „Lilady

Automobile und Ausstattung von „Autohaus Aichlseder

Eine handverlesene Auswahl an Damenmode von „Joanna“

Einzelteile aus der „Lederwarenerzeugung Dobesch

Produkte aus dem Gemeinwohlbereich von „Deins & Meins

Alles für Ihre Gesundheit bei der „Apotheke vorm Lindwurm

Italienische Mode von „PerMe“

Workshop “SUB” mit "Makerspace"

Im Hofbräu zum Lindwurm gibt's "Sound & Food" in Kooperation mit "das KatzenCafé" und "Unikat Events"

 

Flanieren, entspannen und weiter Schnäppchen jagen

Picknickwiesen mit Sitzgelegenheiten und Plantschbecken unter Palmen und Schirmen bieten die Möglichkeit, etwas zu entspannen, bevor die innerstädtische Schnäppchenjagd beginnt:

Zum Beispiel am Alten Platz bei „Lil’Fame“, „Wienzwölf & Friends“, Anna“, „Ghidini“, „BonBon“, und „Zwick“ in der Kramer,- und Wienergasse bei „Damenmoden Schuscha“, „Bambi Kindermoden“, Bergsportanbieter „Highlife“, Modehaus „Grüner“,

In der Paradeisergasse lädt das „Schuhhaus Rex“ zum Abendeinkauf. Um die Ecke geht es in der Bahnhofstraße weiter zu „Stojanka

Auf jeden Fall einen Besuch wert: „Oscar M“ und „Oscar W“ am Fleischmarkt, „Schmuck Obersteiner“ am Arthur-Lemisch-Platz und der Domplatz, sowie die Priesterhausgasse.

 

Für jeden Besucher ist etwas dabei: ein schickes Sommerkleid, oder ein neuer Anzug und dazu passende Schuhe eine neue Handtasche, Ohrringe und Ketten, oder vielleicht eine Uhr!? Tassen, Töpfe, Untersetzer, Lampen oder Dekoration. Sogar ein Klavier- oder Autokauf wäre beim Sommermarkt möglich.

Alle Geschäfte nehmen teil und zeigen, wie bunt und vielfältig das regionale Angebot in Klagenfurt ist.

Der Sommermarkt wird unter den aktuell vorgeschriebenen Covid-Bedingungen abgehalten.

 

(c) Stadtmarketing Klagenfurt (c) Stadtmarketing Klagenfurt