Buchen
von
bis
Wetter


KLAGENFURT 500

Klagenfurt 500 – vom Drachen, der Asche und der Wiedergeburt einer Stadt

Es begann alles mit einem gefräßigen Drachen, dem Lindwurm, der der Sage nach die kleine Siedlung am Wörthersee in Atem hielt und erst vom mächtigen Herkules bezwungen wurde. Heute zieren die beiden als monolithische Wahrzeichen den schönsten Platz der Stadt. 1514 brannte Klagenfurt bis auf die Grundmauern nieder.

Kaiser Maximilian schenkte am 24. April 1518 - in einem in Europa einzigartigen Rechtsakt - die Stadt den adeligen Landständen. Diese betrauten den italienischen Baumeister dell Alio mit dem Wiederaufbau. Die Stadt wurde modernisiert, befestigt, vergrößert und verschönert.

Heuer begeht die Renaissance-Stadt das 500jährige Jubiläum mit zahlreichen Feierlichkeiten – beginnend mit der Festwoche Ende April samt Konzerten, Führungen, Ausstellungen und einem Ball. Ausgezeichnete Kärntner Chöre sind im Juni im Landhaushof zu hören, im Juli steht das World Bodypainting Festival im Zeichen des Stadtjubiläums.

Tauchen sie mit uns ein in die Geschichten der Stadt und des Umlandes, ihren historischen und kulinarischen Seiten. Zwischen Altstadt und Wörthersee eröffnet sich die entdeckenswerte, südlichste Landehauptstadt Österreichs am Schnittpunkt dreier Kulturen – dem Kärntnerischen, Slowenischen und Italienischen.

Klagenfurt500 CMYK

1518 -  Die geschenkte Stadt

Zeittafel

2018

Klagenfurt entwickelte sich zur modernen, weltoffenen Stadt mit stolzen 15 Partnerstädten, pflegt und belebt seine historische Altstadt und investiert mit Universität, Fachhochschule und Lakeside-Softwarepark in die Zukunft.

 

Stadtführungen

Zu den ausführlichen Stadtführungen mit spannenden Einzelheiten an verschiedenen Schauplätzen laden die Kärnten Guides bei freiem Eintritt an jedem 24. der Monate März bis Oktober 2018, jeweils um 10.00 Uhr und um 17.00 Uhr, Treffpunkt beim Spanheimer Brunnen,Dr.-Arthur-Lemisch-Platz, ein. Begeben Sie sich auf eine historische Stadtreise.

 

Die wichtigsten Jubiläumstermine 2018:

 

24.2. (GANZTAGS)
Welttag der Fremdenführer
Jubiläumsstadtführung
„Klagenfurt 500“

Am 24. Februar werden an nicht weniger als 16 Erzähl-Standorten in Klagenfurt Einblicke in verschiedene Facetten der 500-jährigen pulsierenden Stadtgeschichte gegeben. Die Kurzführungen beginnen jeweils um 10.00 Uhr, 10.30 Uhr sowie um 11.00 Uhr und dauern 20 Minuten.

24.4., 10 UHR
Festakt im Wappensaal
Landhaus

24.4., 19 UHR
Konzert im Landhaus
(in Kooperation mit der Trigonale)

27.4., 19 UHR
Eröffnung Historische
Ausstellung – Klagenfurt 500

„Verbrannt, verschenkt und wachgeküsst“, Stadtgalerie

28.4., 19.30 UHR
Ball der Begegnung „Klagenfurt 500“
Konzerthaus

12.5., AB 6 UHR
„70 Jahre Benediktinermarkt“
Benediktinermarkt

26.5., (GANZTAGS)
Nationale Briefmarkenausstellung
Messehalle 5

9.9 – 12.8. (GANZTAGS)
Volkes Fest
"Altstadtzauber"
Neuer Platz, Innenstadt

 

Eine Übersicht sämtlicher Veranstaltungen „Klagenfurt 500“ finden Sie HIER!


KLAGENFURT 500 Foto: (c) Helge Bauer

Additional Info

  • Titel (SEO): Städtereise mit Führung | Klagenfurter Innenstadt | Lindwurm
Social
Sie interessieren sich für:

Sie sind: