Wörthersee Triathlon mit Rennrad entlang der Promenade
(c) Franz Gerdl

Wörthersee Triathlon

Seit über 20 Jahren ist Klagenfurt durch den IRONMAN der Triathlon-Hotspot im Alpen-Adria Raum. Start und Ziel des „Wörthersee Triathlon“ ist in der malerischen Ostbucht des Wörthersees im größten See-Strandbad Europas.

Die Veranstaltung wird über die olympische Distanz – 1,5 km Schwimmen, 40 km Radfahren und 10 km Laufen – abgehalten und ermöglicht so, einem breiten sportlichen Publikum die Teilnahme.

Klagenfurt kombiniert die Renaissance-Stadt mit den Vorzügen des Wörthersees wie auch die alpinen Szenerie des Klagenfurter Umlands. Begleitend gibt es jede Menge Veranstaltungen für alle Altersklassen von Junioren bis Senioren. Der Startschuss und das Zielfinish erfolgen beide im Jugendstil-Strandbad am Ostufer des Wörthersees.

Nach 1500 Metern durch die türkisen Wasser des Wörthersees erfolgt ein kurzer Landgang zu den Rädern, die dann für 40 weitere Kilometer bis ins Keutschacher Seental angetrieben werden. Die zweimal abzufahrende Route erstreckt sich entlang der idyllischen Alleen des Lendkanals, durch charmante Ortschaften wie Maiernigg bis Reifnitz, wo ein anspruchsvoller Anstieg die Sportlerinnen und Sportler fordert. Insgesamt 10 Kilometer sind entlang der berühmten IRONMAN Austria Strecke an der Norduferseite des Sees zu laufen bevor sich die Finisher als echte „Wörthersee Triathleten“ bezeichnen dürfen.

Print Friendly, PDF & Email

Das könnte Sie auch interessieren

X