Die Alpen-Adria Köche

Ebenfalls vom 15. bis 26. September gastieren Spitzenköchinnen und -köche in heimischen Restaurants und erklären auf den Tellern ihre Philosophie der Alpen-Adria Küche. Dabei treffen sie auf die Topköche der Klagenfurter Gastronomie.

Die Speisen sollen Impulsgeber sein, um am Gaumen spürbar und erfahrbar zu machen, was die Essenz dieser außergewöhnlichen europäischen Region ist.

Zu Gast sind heuer neben Österreichs „Koch des Jahres 2021“ Max Stiegl (Gut Purbach) unter anderem Sloweniens Topköche wie Uroš Štefelin (Vila Podvin, Radovljica), Ksenija Mahorčič (Restaurant Mahorčič, Rodik), die Italiener Chiara Pavan (Ristorante La Venisse, Burno), die Österreicher Tom Mascher (Pfleger, Anras), Rainer Kaufmann (Genusshotel Riegersburg) und natürlich die Klagenfurter wie Leo Suppan (Leiten, Karnburg), Stephan Vadnjal (Dolce Vita), Jürgen Kruptschack (Schweizerhaus) uvm.

 

ANDREA SPINA
Seine berufliche Laufbahn begann im Sommer seines ersten Jahres an der Hotelfachschule „Bonaldo Stringher“ in Udine, wo er bis zum Ende seines Studiums als Küchenchef in einem Hotel in Jesolo arbeitete. In Kalifornien in Fresno und in Australien in Melbourne entwickelte er dann seine Vorliebe für internationale und Fusionsküche. Seine Basis ist der Fisch der nördlichen Adria, eine Berufung, die er in Grado erlernt hat, und die er mit Anmut und Geschmack mit den Produkten des Pordenone-Vorgebirges in einem gekonnten Zusammenspiel von Farben, Düften und Geschmäckern vermischt.

RISTORANTE AL GALLO
Via San Marco 10, 33170 Pordenone
info@ristorantealgallo.com
www.ristorantealgallo.com

20.09 / 19.00 Uhr
Schloss Loretto, Lorettoweg 52
alpenadria@visitklagenfurt.at oder 0463/287 463 (max. 80 Personen)
 

BERND THALLER
Sein Handwerk hat er in den besten Küchen Österreichs erlernt. Seine Kreativität und die Liebe zum Detail wurden ihm schon in die Wiege gelegt. Bernd Thaller findet immer wieder neue Wege seinen Speisen eine ganz besondere Note zu verleihen. Eine einfache Polenta wird dabei zu einem ganz ausgewöhnlichen kulinarischen Erlebnis. Dabei lässt sich Bernd Thaller gerne von traditionellen Rezepten aus der Kärntner- und der Alpen Adria-Küche inspirieren. In jedem Fall aber kommt nur auf den Teller was schmeckt und seinem hohen Qualitätsanspruch gerecht wird.

RESTAURANT OSCAR
St. Veiter Ring 43, 9020 Klagenfurt am Wörthersee
www.oscar-restaurant.at

21.09 / 19.30 Uhr
Restaurant Oscar, St. Veiter Ring 43
oscar@a1business.at oder 0463/50 23 00 (max. 40 Personen)
 

CHIARA PAVAN
Die Küche von Chiara Pavan wird als umweltfreundlich bezeichnet, weil sie die Umgebung der venezianischen Lagune mit Sorgfalt und Kreativität bedacht. Sie ist umweltfreundlich, weil sie auch eine Antwort auf die Probleme im Zusammenhang mit dem Klimawandel gibt, insbesondere im Hinblick auf Lebensmittelabfälle, einen moderaten Verbrauch von tierischem Eiweiß und den Eigenanbau von Gemüse. Chiara Pavans Küche handelt sich um eine grüne, moderne und konzeptionelle, die sehr pflanzlich und forschungsbasiert ist.

VENISSA
Fondamenta S. Caterina 3, 30142 Mazzorbo Venezia
info@venissa.it
www.venissa.it

16.09 / 19.30 Uhr
Dolce Vita, Heuplatz 2
restaurant.dolcevita@aon.at oder 0463/55 499 (max. 24 Personen)
;
 

CHRISTIAN CABALIER
Christian lebt tagtäglich die Küche des Alpen Adria Raumes – nicht nur, weil er mit dem Benediktinermarkt und seinen Händlern Triestiner, Friulaner, Slowenen und Kärntner mit dem gesamten Potpourri an köstlichen Rohwaren vor der Nase hat. Vor Jahren führte er das als „bestes Restaurant Kroatiens“ ausgezeichnete „Bistro Apetit“. Nach 30 Jahren in der Top-Gastronomie Europas kehrte Spitzenkoch Christian Cabalier zurück nach Kärnten und eröffnete seine „Kochwerkstatt“. Der geborene Klagenfurter gestaltet die Speiskarte mit leichten Gerichten mit kärntnerisch-mediterranem Touch. Heißt: Grillen, Brunch, Italienisch und die Küche des Südens.

KOCHWERKSTATT
Benediktinermarkt Stand 15-169020 Klagenfurt am Wörthersee
04852/61122500
cc@kochwerkstatt-am-markt.at

23.09 / 19.00 Uhr
Kochwerkstatt, Benediktiner Platz
office@klagenfurtmarketing.at
 

ERNST MOSER
Nach Stationen in renommierten Häusern wie dem Hotel Imperial & dem Palais Ferstel verschlug es 3-Haubenkoch Ernst Moser zurück in seine Heimat nach Osttirol. Das Hauben-Restaurant Saluti ist in jeder Hinsicht ein ungewöhnliches Lokal. Die Philosophie von Moser ist eine sehr einfache. Die Lebensmittel, die hier verarbeitet werden, müssen hohen Qualitätskriterien genügen, frisch und saisonal sein und nach Möglichkeit aus der Region stammen. Der Star in der Küche ist das Produkt. Weiters ist es ihm wichtig zu wissen, wer die Produzenten sind und wie sie arbeiten.

RESTAURANT-PIZZERIA SALUTI MATREI
Grießstraße 10, 9971 Matrei
pizzeriasaluti@aon.at
www.saluti-matrei.comt

21.09 / 19.30 Uhr
Restaurant Oscar, St. Veiter Ring 43
oscar@a1business.at oder 0463/50 23 00 (max. 40 Personen)
 

FABIAN KAUTZ
Ausgebildet in den Kärntner Tourismusschulen, greift Fabian auf absolut namhafte Betriebe der nationalen Kulinarik-szene zurück und konnte auch schon im Ausland an Erfahrungen sammeln. So kochte er unter anderem unter Hubert Wallner, am Arlberg in der Hospizalm wie auch im Ullr oder auch in Graz, wo er Küchenchef im ehemaligen Restaurant Magnolia war. Seine Liebe zur Abwechslung und zur internationalen/saisonalen Küche fand er als Koch auf Privat- und Charteryachten. Seit 2020 betreibt Fabian gemeinsam mit seiner Freundin Stefanie das kleine aber feine Restaurant Vogelhaus. Die Philosophie der beiden „fly in and enjoy“, spiegelt sich nicht nur in der Speisekarte wieder, auch das Service, das Ambiente und die Stimmung laden zum Genießen und Abschalten.

CAFÉ RESTAURANT VOGELHAUS
Domgasse 22, 9020 Klagenfurt am Wörthersee
restaurantvogelhaus@gmail.com
www.restaurant.vogelhaus.at

26.09 / 12.00 Uhr
Vogelhaus, Domgasse 22
restaurantvogelhaus@gmail.com oder 0463/55801


FRANCESCO BARALDO SANO
Francesco Baraldo Sano bietet eine Küche, die ihn voll und ganz repräsentiert, beeinflusst durch seine Erfahrungen im Ausland, modern und elegant, farbenfroh und reizvoll, großzügig und sonnig, immer auf der Suche nach Ausgewogenheit, ohne in Banalität zu verfallen. Er komponiert Gerichte, die das Auge fesseln und in Bezug auf Geschmack, Aroma und Textur berauschend sind. Er ist ein neugieriger Koch, der ständig auf Entdeckungsreise ist, mit dem vorrangigen Ziel, den Wert der Rohstoffe zu respektieren und aufzuwerten.

RISTORANTE ILIJA
via Presnig, 17 33018 Tarvisio
info@ilijaristorante.it
www.ilijaristorante.it

20.09 / 19.00 Uhr
Schloss Loretto, Lorettoweg 52
alpenadria@visitklagenfurt.at oder 0463/287 463 (max. 80 Personen)


GREGOR SAJOVIC
In Sachen Kulinarik gehört das Hotel Sandwirth zu Klagenfurts Traditionshäusern. Küchenchef Gregor Sajovic legt dabei Wert auf Saisonalität sowie Regionalität. Fleisch, Vegan, Vegetarisch. Aus der Küche kommen regionale Gerichte mit einem internationalen Twist, spannend sind die veganen und vegetarischen Ideen. Seit Kurzem gibt es auch eine Vielzahl von selbstgemachten Feinkost-Produkten zu kaufen, u.a. vom Duroc-Weideschwein.
„Die Alpen-Adria Küche ist für Gregor eine der Besten – sehr vielfältig und traditionell, mit ehrlichen Produkten aus der Region!“

Hotel Sandwirth
Pernhartgasse 9, 9020 Klagenfurt am Wörthersee
restaurant@sandwirth.at
www.sandwirth.at

21.09 / 19.00 Uhr
Restaurant Sandwirth, Pernhartgasse 9
restaurant@sandwirth.at oder 0463/56 209


HARTWIG HÄUSL
Chefkoch im Gasthaus im Landhaushof und sein Team zaubern, aus dem, was die Saison und die Region bieten klassisch österreichische Leckereien in hervorragender Qualität. Die regionale Küche hat bei ihm einen besonderen Stellenwert. Ehrlichkeit und Produktwahrheit sind wichtige Eigenschaften seiner Küche. Er ist ein Verfechter des Alpen-Adria Gedankens und liebt es Gerichte der Nachbarregionen individuell zu interpretieren.

GASTHAUS IM LANDHAUSHOF
Landhaushof 1, 9020 Klagenfurt am Wörthersee
www.gut-essen-trinken.at 

26.09 / 18.00 Uhr
Gasthaus im Landhaushof, Landhaushof 1
office@gasthaus-im-landhaushof.at oder 0463/502363
 

KSENIJA KRAJŠEK-MAHORČIČ
Die Zutaten sind alles, was wir haben, aber es liegt nicht nur an den Zutaten. Ich glaube, dass das, was wir essen, und die Art und Weise, wie wir unser Essen zubereiten, unsere Weltanschauung und unsere Fähigkeit, sie authentisch zu halten, widerspiegelt. Die Zutaten, die wir in unseren Gerichten verwenden, sind ein Synonym für Verantwortung, Respekt gegenüber den Menschen, die sie auf dem Land anbauen, und eine Investition in die Zukunft und in die Kultur. Das Erbe muss die tägliche Grundlage für die Planung eines modernen Lebens und der Ausgangspunkt für die Suche nach neuen kreativen Formen sein.

GOSTILNA MAHORČIČ
Rodnik 51, 6240 Kozina
info@gostilna-mahorcic.si
www.rundictes.si

22.09 / 19.00 Uhr
Restaurant Sandwirt, Hauptplatz 5 in Maria Saal
04223/22 84 (max. 70 Personen)
 

LEO & BRUNO SUPPAN
Leo & Bruno Suppan „Aus der Nähe sollts sein und wegwerfen dürf ma nix!” so das Credo von Leo Suppan, Küchenchef im Restaurant Leiten am Weingut Karnburg. Seit 2017, der ersten Stunde, hat er das Kommando in und um die kleine und feine Küche am Weingut. So auch die wöchentlich wechselnde Speisekarte, die geprägt ist von althergeholten
Rezepten aber ganz neuen kreativen Gerichten. Zubereitet mit Produkten aus dem eigens angelegten Gemüsegarten und/oder von Bauern aus der näheren Umgebung mit denen er mit allen per Du ist. Alles was
nicht auf den Teller passt kommt ins Einmachglas, um im Winter vorbereitet zu sein.

RESTAURANT LEITEN
Leiten 6, 9063 Klagenfurt am Wörthersee
leiten@alpenspirit.eu
https://leiten.eu/

16.09 / 19.30 Uhr
Restaurant Leiten, Leiten 6, Karnburg
leiten@alpenspirit.eu oder 0676/350 4220 (max. 60 Personen)
 

LUKAS GRÖFLER
Inmitten der Lienzer Dolomiten und nahe dem Großglockner liegt der Arbeitsplatz von Lukas Gröfler, 2-Hauben-Koch im Dolomitengolf Suites Hotel in Lavant. Küchenchef im Restaurant Vincena, das bei Gästen und Gourmets nicht nur mit toller Aussicht, sondern auch mit ausgezeichneter Küche punktet. Für Lukas Gröfler ist kochen mehr Berufung als Beruf. Der sympathische Spitzenkoch liebt seinen Job. Die Küche des jungen Küchenprofis ist ein Mix aus der alpinen klassischen Küche und einer modernen Interpretation. Regionalität mit internationalen Zutaten und Einflüssen – das Kombinieren bereitet Lukas besonderen Spaß.

DOLOMITENGOLF SUITES
Am Golfplatz 2, 9906 Lavant
info@dolomitengolf-suites.com
www.dolomitengolf-suites.com 

20.9 / 19.30 Uhr
Kammerlichtspiele, Adlergasse 1
alpenadria@visitklagenfurt.at oder 0463/287 463 (max. 100 Personen)


MAX STIEGL
Max Stiegl vom Gut Purbach ist Gault&Millau „Koch des Jahres 2021“. 1980 in Koper geboren zog er in der Kindheit mit seinen Eltern nach Salzburg. Nach seiner Ausbildung zum Koch erhielt er im Alter von 21 Jahren bereits seinen ersten Michelin-Stern. Aktuell ist er mit 3 Hauben dekoriert. Kochen ist für Max Stiegl ein Handwerk und seine Passion, er kocht für sein Leben gerne.
Sein Kochstil entspricht einer Mischung aus bodenständig, authentisch, experimentell und doch traditionell. Seine Devise „from nose to tail“ – er hat den Anspruch, möglichst alles vom Tier zu verwenden.

GASTHAUS GUT PURBACH
Hauptgasse 64, 7083 Purbach
office@gutpurbach.at
www.gutpurbach.at

16.09 / 19.30 Uhr
Restaurant Leiten, Leiten 6, Karnburg
leiten@alpenspirit.eu oder 0676/350 4220 (max. 60 Personen)


RAINER KAUFMANN
Am Fuße der Riegersburg im steirischen Vulkanland versteht sich Küchenchef Rainer Kaufmann im Genusshotel Riegersburg als Botschafter des guten Geschmacks. Nach seiner Lehre im Restaurant Malerwinkl verschlug es Kaufmann in die renommiertesten Betriebe des Landes, wie dem Hotel Sacher in Wien, bevor er als Sous Chef von Hans-Peter Fink zurück zu seinen steirischen Wurzeln fand.Umgeben von einem Paradies an blühender Landwirtschaft und zahlreicher Manufakturen für feinste Lebensmittel, ist für Kaufmann der Fokus auf regionale Produkte selbstverständlich.

GENUSSHOTEL RIEGERSBURG
Starzenberg 144, 8333 Riegersburg
info@genusshotel-riegersburg.at
www.genusshotel-riegersburg.at

25.09 / 19.00 Uhr
Schloss Loretto, Lorettoweg 52
alpenadria@visitklagenfurt.at oder 0463/287 463 (max. 80 Personen)


STEPHAN VADNJAL
Wenn sich die mediterrane Küche und ein hoher Anspruch an Frische und Geschmack treffen, dann heißt das – „Dolce Vita“. Hier finden Gäste eine authentische, regionale Küche, die mit unverfälschten Aromen und überlieferten Rezepten arbeitet. Dazu wird mit den Zutaten gekocht, die die Jahreszeit gerade schenkt. Stephans Kreationen sind von der Qualität der frischen Zutaten inspiriert, die er täglich am Markt auswählt und mit Begeisterung zubereitet. Das Faszinierende an seinem Beruf ist, dass der Kreativität beim Kochen keine Grenzen gesetzt sind. Stephans Küche entspricht seinen Stimmungen, denn Kochen ist eine Herzenssache.

RESTAURANT BISTRETTO DOLCE VITA
Heuplatz 2, 9020 Klagenfurt am Wörthersee
www.dolce-vita.at 

16.09 / 19.30 Uhr
Dolce Vita, Heuplatz 2
restaurant.dolcevita@aon.at oder 0463/55 499


TOM MASCHER
Koch aus Leidenschaft. Bereits mit 23 Jahren hat Tom seine erst Haube erkocht und leitet seit mittlerweile sieben Jahren die Küche im familieneigenen Hotel „Pfleger“ in Anras/Osttirol. Auf seiner Speisekarte finden sich „Leibspeisen“ aus der traditionellen Tiroler Wirtshausküche (wie Schlipfkrapfen oder geschmorrte Kalbsbackerln) ebenso wie internationale Spezialitäten auf höchstem Niveau. Die Basis dafür sind qualitativ hochwertige Produkte aus der Region, die in der Küche mit internationalen Gewürzen bzw. Lebensmitteln ergänzt werden. In jedem Gericht steckt viel Herzblut – und eine unerschöpfliche Kreativität.

HOTEL PFLEGER
Dorf 15, 9912 Anras
info@hotel-pfleger.at
www.hotel-pfleger.at 

21.09 / 19.30 Uhr
Restaurant 151er, Höhenweg 15
151@151.at oder 0676/6151 151 (max. 60 Personen)


UMBERTO MASSIMO GORIZIA
Im Herzen von Kufstein, haben Umberto und seine Frau Susan das Minute’s Ristorante eröffnet, um die italienische gastronomische Kultur zu fördern, indem sie vor allem auf lokale Produkte zurückgreifen, die sich gut für die traditionellen Zubereitungen der italienischen Küche eignen. Eine Küche, die aus Gründen der Vielfalt und des Geschmacks immer wieder neu und modern interpretiert werden kann, wobei alle Zutaten, ihre Saisonalität, Verfügbarkeit und Qualität berücksichtigt werden. Das Ergebnis ist eine leichte, schmackhafte und gesunde, aber in ihrer Einfachheit auch abwechslungsreiche & überraschende Küche.

MINUTE’S RESTAURANT
Theatergasse, 1 6330 Kufstein
info@minutes-restaurant.com
www.minutes-restaurant.com

20.09 / 19.00 Uhr
Charming Italian Chef
Schloss Loretto, Lorettoweg 52
alpenadria@visitklagenfurt.at oder 0463/287 463 (max. 80 Personen)
 

UROŠ ŠTEFELIN
Uroš Stefelin erweckt in seiner Vila Podvin vergessene traditionelle slowenische Gerichte zu neuem Leben, indem er saisonale Zutaten aus seinem eigenen Garten und den umliegenden Bauernhöfen verwendet und mit modernen Techniken und seiner eigenen Kreativität aufwertet. Er lässt sich gerne von seiner Kindheit inspirieren, als es in der heimischen Küche nach slowenischen Gerichten roch und als hausgemachte Würste zubereitet wurden. Er bereitet Gerichte und Zutaten, die ihn an seine Kindheit erinnern, auf moderne und gesunde Weise zu und würzt sie mit der Philosophie der französischen und mediterranen Küche.

VILA PODVIN
Mošnje 1a, 4240 Radovljica
info@vilapodvin.si
www.vilapodvin.si

21.09 / 19.00 Uhr
Restaurant Sandwirth, Pernhartgasse 9
restaurant@sandwirth.at oder 0463/56 209 (max. 60 Personen)
 

MATIJA ANTOLOVIC
Er studierte Meeresbiologie an der Universität Ljubljana und stammt aus Corte d‘Isola im slowenischen Istrien, wo er einen kleinen Familienbetrieb besitzt. Er sammelte verschiedene Erfahrungen in Slowenien und Kroatien und kam schließlich 2017 zum Antico Caffè San Marco in Triest. Er fällt sofort durch sein Schaffen auf, eine perfekte Synthese aus Studium, Land und Meer. Tatsächlich ist in jedem seiner Gerichte eine sehr starke Verbindung mit demTerritorium vorhanden. Seine verschiedenen Gerichte mit veganen als auch Fisch- und Fleischrezepten sind wahre Geschmackserlebnisse, die uns die Aromen der Region, des Gartens und der Landschaft schätzen lassen.

ANTICO CAFFÈ SAN MARCO
Via Battisti 18/a, 34133 Trieste
+39 040 2035357
www.caffesanmarco.com

17.09 / 18.30 Uhr
Restaurant Schweizerhaus, Kreuzbergl 11
office@schweizerhaus.co.at oder 0463/567 21
:
 

JÜRGEN KRUPTSCHAK
Nach vielen Jahren auf Saison bzw. auch auf Kreuzfahrtschiffenist Jürgen Kruptschak seit 2006 im Schweizerhaus selbständig und kredenzt in diesem Haus schon seit über 14 Jahren die Regionale grenzüberschreitende Küche unsere Alpen Adria Regionen. Der Kulinarische Mix der Alpen-Adria Region, aus Land, Fluss und Meer findet sich in seiner Küche wieder. Es wird versucht die umfangreichen, unterschiedlichen Einflüsse geschmacklich wiederzugeben.

RESTAURANT SCHWEIZERHAUS
Kreuzbergl 11, 9020 Klagenfurt am Wörthersee
www.schweizerhaus.co.at

23.09 / 18.30 Uhr
Restaurant Schweizerhaus, Kreuzbergl 11
office@schweizerhaus.co.at oder 0463/567 21
 

GABRIELE KÖCHL
Gabriele Köchls Interesse und Leidenschaft gelten schon langeden heimischen Wildpflanzen-, Früchten und Pilzen, besonders deren Geschichte und Verwendung in der Küche! Es ist ihr ein großes Anliegen, das alte Wissen rund um unsere Wildkräuter und Wildfrüchte wieder zu beleben und in unterhaltsamer und schmackhafter Art und Weise weiterzugeben. Regionale und saisonale Produkte, Selbstgesammeltes, wie wilde Kräuter und Pilze, Beeren, Moose und Flechten sind was Besonderes. Damit zu kochen, darüber zu reden, darüber zu schreiben und dafür Interesse zu wecken ist das Ziel von Gabriele Köchl und wird in unterschiedlichsten Workshops vermittelt.

KÖCHELEI
Kindergartenstraße 5, 9073 Viktring
www.koechelei.at

23.09 / 16.00 Uhr
Köchelei
Kindergartenstraße 5, 9073 Viktring
die@koechelei.at

Kreative Köpfe

 

CHRISTIAN SEILER
Christian Seiler, Jahrgang 1961, war Chefredakteur von Profil undder Kulturzeitschrift Du. Er ist Autor zahlreicher Bücher, u.a. der Biografie über André Heller und des Bestsellers „Alles Gute“, einer Sammlung seiner kulinarischen Texte. Seiler lebt als Kolumnist und Autor in Wien.

www.christianseiler.com

22.09 / 19.00 Uhr
Restaurant Sandwirth, Pernhartgasse 9
restaurant@sandwirth.at oder 0463/56 209
 

SEVERIN CORTI
Severin Corti ist Journalist und schreibt in nationalen und internationalen Publikationen über Essen und Trinken. Für die Tageszeitung DER STANDARD verfasst er die viel beachtete, wöchentliche Restaurantkritik. Corti ist Herausgeber des Slow Food Wirtshausführers und Chefredakteur des Falstaff Restaurantguides. In jungen Jahren betrieb und bekochte Corti in Wien ein französisches Restaurant.

23.09 / 19.00 Uhr
Kochwerkstatt, Benediktinerplatz 15
office@klagenfurtmarketing.at
 

GEORGES DESRUES
Georges Desrues, geboren in Paris, aufgewachsen in Wien, lebt alsfreier Autor seit 15 Jahren in Italien. Nach abgeschlossenem Studium an der Universität für Gastronomische Wissenschaften spezialisierte er sich auf die Themengebiete Essen und Trinken und Reisen. In seinem kürzlich erschienen Buch Triest für Fortgeschrittene beschäftigt er sich unter anderem mit dem mitteleuropäischen Erbe in der Triester Küche. Sowie mit den Osmize, wie die mehrheitlich von slowenischsprachigen Triestern betriebenen Buschenschanken in und um die Stadt genannt werden.

24.09 / 16.30 Uhr
Selecthotel Moser Verdino, Domgasse 2
klagenfurt@select-hotels.com
 

HANNI RÜTZLER
Seit über 25 Jahren genießt sie den Ruf einer professionelle Grenzgängerin,die Akteure entlang der ganzen Lebensmittelkette zu inspirieren versteht. Was sie auszeichnet ist der große Blick auf den Wandel unserer Esskultur, ihr Interesse an neue Entwicklungen und zugleich ihre Fähigkeit, auch unscheinbare Veränderungen wahrzunehmen und als Food Trends zu verorten. „Im Alpe Adria Raum treffen mehrere europäische Kulturräume aufeinander. Hier bietet die kulturelle, aber auch die geographischklimatische Vielfalt einen einzigartigen kulinarischen Nährboden, aus dem sich immer mehr ein neues Bewusstsein für die eigenen Wurzeln entwickelt“, erklärt Rützler. „Vielfalt, Bewusstsein, Tradition, gepaart mit Aufbruchstimmung, ist die Basis für eine neue, nachhaltigere, zukunftsfittere kulinarische Zukunft.“

www.futurefoodstudio.at

15.09 / ab 16.00 Uhr
Messe Halle 4 „Genusshalle“, mit Voranmeldung kostenfreier Eintritt zur Herbstmesse und dem Vortrag:
alpenadria@visitklagenfurt.at oder 0463/287 463
 

PETRA STOLBA
Ihr beruflicher Werdegang spiegelt die Begeisterung für den Tourismuswider: sie war u.a. Abteilungsleiterin für nationale Tourismuspolitik und Geschäftsführerin der Bundessparte Tourismus und Freizeitwirtschaft. Von 2006 bis Mai 2021 war Petra Stolba Geschäftsführerin der Österreich Werbung. Sie verankerte die heimische Kulinarik und ihre Vielfalt fest mit der Marke Österreich. Zugleich sieht Stolba die Alpen-Adria Region – vom Hochgebirge bis zum Mediterranen – als eine der spannendsten Lebensräume in Europa. Nicht nur, aber auch kulinarisch!

17.09 / 15.00 Uhr
Identität übern Tellerrand – oder: Schnitzel, Schnitte, Pizza und das war‘s…
Impulsreferat und anschl. Diskussion mit Žana Marijan (Slowenisches Tourismusbüro Wien), Max Stiegl (Gut Purbach, Koch des Jahres 2021)

Messe Halle 4 „Genusshalle“

Mit Voranmeldung kostenfreier Eintritt zur Herbstmesse und dem Vortrag: alpenadria@visitklagenfurt.at oder 0463/287 463
 

RICHARD KÄGI
Richard ,Richi’ Kägi war Mechaniker, Nachtclub-Betreiber, Weinhändlerund Reisführer. Danach bereiste er für die Delikatess-Abteilung des Luxus-Kaufhauses Globus 30 Jahre die Welt, um für deren anspruchsvolle Kundschaft die besten Produkte zu finden. Seit vielen Jahren ist er Kolumnist der Neuen Zürcher Zeitung. ,Kägi kocht’ ist das erste, eigene Kochbuch des Schweizers mit Salzburger Wurzeln.

www.richardkaegi.ch

22.09 / 19.00 Uhr
Restaurant Sandwirth, Pernhartgasse 9
restaurant@sandwirth.at oder 0463/56 209

Share on facebook
Share on twitter
Share on pinterest
Share on whatsapp
Print Friendly, PDF & Email

Das könnte Sie auch interessieren

Schreibe einen Kommentar

Urlaubsland Österreich

Feedback geben und besondere Urlaubserlebnisse gewinnen!

Urlaubsland Österreich

Feedback geben und besondere Urlaubserlebnisse gewinnen!
X