Buchen
von
bis
Wetter

c
c


DONNERszenen

Bild: Donnerszenen Bild: Donnerszenen

Veranstaltungstermin
16:00 Uhr Donnerstag

Donnerszenen in der Klagenfurter Innenstadt

Kärntens Kunstszene im Duo-Formationen in den romantischen Innenhöfen der Stadt Klagenfurt: Mit einem hochkarätigen Programm aus Musik, Theater und Literatur ladet die Kärntner Landeshauptstadt jeden Donnerstag in den Sommermonaten zur "Freiluftkultur" bei gratis Eintritt 

Musikalisch geht es querbeet durch die Kärntner Musikszene, von Jazz, World über Volxmusik bis Fusion, vom Singer-Songwriter zum Blues bis zum Elektropop: Altbekannte Jazzgrößen in teils neuen Duokombinationen (Wolfgang Puschnig, Michael Erian, Klemens Marktl, Rob Bargad, Primus Sitter, Stefan Gfrerrer, Karen Asatrian), Universaltalente wie Richard Klammer und Alfred Goubran performen neben vielen jungen Acts wie delta concept-Gitarrist Yannic Steuerer mit seinem Pianisten Lukas Lackner oder Szenegröße Sir Tralala. Da spielt Jazzprofessor Michael Erian mit seinem ehemaligen Studenten Fabian Mang, der junge Gitarrist Raphi Käfer mit Bassisten Philipp Zarfl, Sängerin Desireè Mostetschnig mit Stefan Gfrerrer, Pianist Tonč Feinig bringt seinen Bandkollegen mit, Schlagzeuger Lan Sticker arbeitet mit Gitarrist Marko Arich an einem Drum´n´Bass Duo, Marktl und Bargad bringen ihr „Psycho Hammond Drum Duo“ mit. Für Neuinterpretationen der Volksmusik sorgt das Duo Klack, Martin Sadounik, Johannes Ogrid und Manfred Plessl. Anna Kohlweis aka Squalloscope kommt mit ihrem Elektropop, auch auf das neue Projekt von Pianisten Eric Asatrian darf man gespannt sein. Seine Eltern Karen Asatrian und Anna Hakobyan bringen armenische und russische Volksmusik mit, Sängerin Ajda Sticker performt ihre Kärntner-Slowenische-World-Fusion mit Antonia Duša Wernig am Dudelsack und Cello. Auch David Edlinger (Man of Isle) bringt ein akustisches Duoprojekt, sowie Schauspieler und Musiker Mathias Krispin Bucher, die 18 jährige Bamlak Werner performt mit Kernfusion-Gitarristen Timmy Grohs, Sänger Boris Uran stellt sein neues Projekt mit Ausnahmegitarrist Primus Sitter vor. Lukas Kranzelbinder ist ebenso dabei wie Cousine Sabine, die mit ihrem Theater eine szenische Lesung für Kids macht, das KE zeigt Ausschnitte aus „C ést la vie“, das Theater WalTzwerk aus dem „Kleinen Prinzen“. Yulia Izmaylova und Felix Strasser bringen rasante Zitat-Collagen aus dem Repertoire der Theatergruppe VADA – Verein zur Anregung des dramatischen Appetits mit, Christian Hölbling seinen „Wörthersee-Blues“, begleitet von Gitarrist Heimo Trixner. Das gesamte Literaturprogramm wurde vom Klagenfurter Musilhaus kuratiert. Jeden Donnerstag in den Sommermonaten gibt es also jede Menge zu entdecken: Die Acts werden drei halbstündige Sets spielen, das Publikum soll zwischen den Höfen wechseln und dabei auch die Stadt neu entdecken: Fünf unterschiedliche Innenhöfe werden jeden Donnerstag von 16.00 Uhr bis 22.00 Uhr bespielt. 

www.visitklagenfurt.at

02.07.2020 bis 03.09.2020
jeden Donnerstag
Innenstadt Klagenfurt
Neuer Platz 14
9020 Innere Stadt