Tourismusregion Klagenfurt am Wörthersee

Maria Saaler Dom

Sehenswürdigkeit

Die 3832 Einwohner zählende Marktgemeinde Maria Saal ist ein im Alpe-Adria-Raum historisch bedeutender Wallfahrtsort. Der Maria Saaler Dom mit seinen zwei Türmen birgt zahlreiche Kunstwerke, deren Entstehung bis zur Antike zurückreichen. 

 

Vielleicht interessant


Das Municipium Claudium Virunum war eine römische Stadt in der römischen Provinz Noricum auf dem Gebiet des heutigen Zollfelds bei Maria Saal in Kärnten. weiterlesen

Die Geschichte des Tonhofes ist eng verknüpft mit dem legendären Künstler-Ehepaar Maja und Gerhard Lampersberg, die das Gebäude 1954 zur Hochzeit erhalten hatten. weiterlesen

Der Herzogstuhl ist ein im 9. Jahrhundert errichteter Doppelthron. Zehn von 12 Steinen des Herzogstuhls stammen aus Resten der Römerstadt Virunum. weiterlesen