aktualisiert am: 10. August 2022
Print Friendly, PDF & Email
Nicoya Soul Wear - designt by Nicola Felsberger
Nicoya Yoga (c) Luke Goodlife

Inhaltsverzeichnis

Durchstarten mit Yoga in Klagenfurt

Tieeeef einatmen und laaaang ausatmen! So oder so ähnlich geht es in den meisten Yogastunden zu. Was sonst noch dabei passiert, kann die unterschiedlichsten Formen annehmen, auf jeden Fall aber erlebt Yoga weltweit und auch in Klagenfurt einen stetigen Aufschwung.

Inhaltsverzeichnis

Die jahrtausendealte indische Philosophie wurde Mitte des 19. Jahrhunderts mit westlicher Gymnastik verquickt und in den 1960ern letztlich aus Indien nach Kalifornien und News York und von dort in den Rest der westlichen Welt exportiert. Diese moderne Art des Yoga ist angereichert mit aktuellen anatomischen Erkenntnissen, Atem- und Meditationstechniken und Achtsamkeitstraining für den Alltag.

Ich bin vor einigen Jahren auf Yoga gestoßen und habe mich seitdem kontinuierlich weitergebildet und meine eigene Praxis kultiviert. Ich weiß, es ist ein steiniger Weg von der Gruppenklasse im Studio oder den Anleitungen auf Youtube zu einer “home practice”, einer Praxis, die täglich zuhause und ohne Yogalehrerin auskommt. Wenn ihr gerade an dieser Schwelle steht, dann lest meine wichtigsten Tipps, damit ihr mit Yoga in Klagenfurt so richtig durchstarten könnt!

Mit der Community in Kontakt bleiben in den Klagenfurter Yogastudios 

Gerade jemand, der viel zuhause und selbstständig übt, braucht regelmäßig neuen Input und ein anderes Paar Augen, das Bewegungs- und Verhaltensmuster erkennt, die einem selbst verborgen bleiben. Eine von Vertrauen geprägte Lehrer-Schüler-Beziehung ist für jeden Yogi wichtig. Die großen Klagenfurter Yoga Studios bieten eine sichere Umgebung, um die verschiedenen Lehrerinnen und Lehrer mal aus der Nähe kennenzulernen. Außerdem ist die Yoga Community eure wichtigste Ressource, wenn es darum geht, News aus der Yogawelt oder rund um Yogamatte und Co. zu erfahren.

Das größte reine Yogastudio in ganz Kärnten ist das Yogalicious in der Hoffmanngasse. Hier seid ihr in guten Händen, findet immer jemanden zum Quatschen und geht in jeder Stunde über die körperlichen Übungen hinaus.

Mehr als “nur” Yoga bietet das Superactive in der Kumpfgasse. Bewegung für alle und das ein Leben lang, das ist die Mission des Vereins, der die hellen Studioräume betreibt. 

Seit 2016 schon gibt es das Nicoya Yoga Studio in der Waaggasse. Auch hier ist die Auswahl an Lehrerinnen groß und die Stunden so verschieden wie die Menschen. Einfach mal ausprobieren!

Mein eigenes Studio inklusive dem ersten Yoga-Shop des Landes findet ihr am Villacher Ring 45. Es nennt sich Hearthfire Yoga. So inklusiv wie möglich und ohne esoterischen Ballast geht es hier nur um Yoga – mal ganz entspannt, mal komplett durchgeschwitzt. Ok, es geht auch um Kaffee & Kuchen.

Die perfekte Yogamatte für die Yogastunde zuhause

Nichts werde ich öfter gefragt als: “Welche Yogamatte soll ich kaufen?” (Außer vielleicht: “Kannst du mir mit den Rückenschmerzen helfen?) Und obwohl man auch am Teppich oder im Gras Yoga üben kann, die passende Yogamatte macht einfach Freude und ist auch ein Sicherheitsfaktor.

Eine gute Yogamatte hält mindestens 200 Stunden intensiven Übens aus, soviel vorweg, die Investition lohnt sich aber in jedem Fall, egal ob ihr für eure 200 Stunden Yoga 6 Monate oder 6 Jahre braucht. Außerdem könnt ihr eure entspannte oder meditative Praxis auch ein Leben lang auf eurer Matte üben. 

Welche Yogamatte für euch die passende ist, hängt von mehreren Faktoren ab: Wie schaut eure Praxis aus? Je mehr sich dabei im Stehen abspielt, desto dünner darf die Matte sein. Sitzt und kniet ihr dabei viel, kann man auch einen Zentimeter mehr Polsterung vertragen. Schwitzt ihr leicht, vor allem an den Handflächen? Wenn ja, dann gibt es mittlerweile von den meisten Marken extra beschichtete Anti-Rutsch-Modelle, wie ich eins von Liforme habe.

Was ist also die perfekte Yogamatte für Zuhause? Um es ganz im Sinne der alten Yogis zu beantworten: Perfektion ist eine Illusion. Wir streben stattdessen nach Fortschritt, und der kommt nur im Tun!

Im Sportfachhandel gibt es zwar durchaus Einsteigermodelle, mit denen ihr wahrscheinlich für den Anfang nichts verkehrt macht – aber ich empfehle doch, euch mit eurer Yogalehrerin auszutauschen, welche Matte am besten zu euch passt. 

Gut aussehen beim Yoga mit dem richtigen Outfit

Typisch! Beim Yoga soll es doch um die inneren Werte gehen, und man übt doch nur für sich selbst! Und trotzdem ist Yogawear ein modisches Statement geworden, mit dem sich hippe Jungmütter auch mal einen Cafè Latte am Eck holen. 

Ehrlich gesagt trifft auf Kleidung dasselbe zu, wie auch auf die Yogamatten und sonstiges Zubehör: Weniger ist mehr! Kauft euch die Dinge erst, wenn ihr sie wirklich braucht und nicht, weil ihr glaubt, es ginge nicht ohne. 

Yogaklamotten sollen euch so warm wie nötig halten, euch in eurer Bewegungsfreiheit nicht einschränken und beim verkehrt herum üben nicht über den Kopf rutschen.

Und ja, euer alter Jogginganzug tut es genauso wie die quietschbunte Leggings, die ihr auf Instagram gesehen habt. Moderne Activewear erfüllt aber auch mit Freude. Atmungsaktive und dehnbare (und trotzdem langlebige) Materialien, schöne Schnitte und Farben… warum nicht?

Ich muss sagen, für Männer ist der Markt ein wenig dünn, daher kann man auch auf Laufhosen etc. zurückgreifen, die Yoga Marken haben aber einen großen Vorteil: Die Yogis weltweit sind sehr umweltbewusst und sozial aktiv, daher legen sie und so auch die Hersteller viel Wert auf Nachhaltigkeit und Fairness in der Produktion.

Die Gründerin des Nicoya Yoga in Klagenfurt, Nicola Felsberger, hat auch eine eigene Yoga-Modelinie geschaffen, die zum Teil auf Bali in einer von Frauen geführten Manufaktur fair produziert wird. Das ganze heißt Nicoya Soul Wear und viele Klagenfurterinnen laufen seit Jahren in nichts anderem mehr herum als den gemütlichsten Leggings der Welt. Zum Anprobieren gibt’s die feinen Teile im lil’fame am Alten Platz.

Tausend und ein schönes Ding für Deinen Wohlfühlort

Ihr habt eure Yoga Hose an und die Matte ausgerollt… los geht’s? Klar, jetzt könntet ihr loslegen, aber ich finde, zu einer home practice gehört es auch, euch euren Platz fürs Yoga ein bisschen herzurichten. Eine Kerze, ein Räucherstäbchen und passende Hintergrundmusik bringen euch schon vor dem ersten herabschauenden Hund in Yoga Stimmung und helfen mit allen Sinnen das yogische Mindset anzustarten.

Dafür müsst ihr bitte nicht gleich esoterisch werden (bin ich auch gar nicht), aber ein bisschen Offenheit für all die Dinge, die über das rein physische hinausgehen, müsstest ihr euch beim Yoga schon zugestehen.

In Klagenfurt kriegt ihr eigentlich alles für den spirituell alternativ angehauchten Lebensstil im Mandala am Alten Platz. Das beginnt bei der typischen kleinen Buddha-Statue, um euren Yogaraum einfach ein bisschen stimmungsvoller zu gestalten (bitte möglichst über Kopfhöhe aufstellen) und geht über Klangschalen, Tücher und Taschen bis zu Räucherstäbchen und ätherischen Ölen.

Achja, ihr bekommt hier auch noch etwas, was ich euch unbedingt ans Herz lege: Ein Meditationskissen! Meines liegt beim Couchtisch und ist meine liebste Sitzgelegenheit zum Jausnen, Lesen und Baby bespaßen. Die Anschaffung (und Benutzung) dieses kleinen Dings ist für eure Rückengesundheit wertvoller als hundert Youtube-Yogastunden.

Noch ein bisschen mehr Richtung Esoterik, wenn das euer Ding ist, geht’s im Lotus Zentrum in der Luegerstraße. Hier findet ihr die beliebten Kartensets, mit denen man sich jeden Tag eine schöne Affirmation ziehen kann und wunderschöne Edelsteine, die hilfreiche Eigenschaften haben sollen, aber naja, zumindest hübsch anzusehen sind. 

Und auch im Weltladen findet ihr einen bunten Mix aus fair produzierten und gehandelten Dingen, die dein Zuhause schöner machen und/oder bei der Yogapraxis helfen.

Der einzige Yoga-Shop des Landes: Das Hearthfire

Ich habe es mir mit der Gründung des Hearthfire Yoga Studio & Shop zum Ziel gesetzt, einen Ort zu schaffen, wo ihr einfach mal reinschauen könnt, ohne gleich eine Yogastunde buchen zu müssen. Im Yoga-Shop gibt es eine sorgsam kuratierte Auswahl an Matten, Meditationskissen und Yogakleidung österreichischer Labels und aus fairer Produktion. Meine jahrelange Erfahrung gebe ich gern bei einer ausführlichen Beratung und einer Tasse Kaffee weiter.

Außerdem gibt es hier alles Mögliche rund um die Yogapraxis von Räucherstäbchen und ätherischen Ölen über inspirierende Glückwunschkarten und Kuscheldecken bis zu Matten-Tragetaschen oder Literatur.

Als Geschenk für fast alle Lebenslagen bietet sich der Hearthfire Gutschein an – einzulösen im Shop oder zu einer Yogastunde im angeschlossenen Yogaraum. Egal ob ihr Power Yoga sucht, oder inklusives Yoga für Einsteiger und Einsteigerinnen oder Senioren und Seniorinnen – hier seid ihr herzlich willkommen.

Hearthfire Yoga Studio & Shop
Adresse: Villacher Ring 45, 9020 Klagenfurt am Wörthersee
Webseite: www.hearthfireyoga.at

Öffnungszeiten: 
Dienstag 9.15 – 14.00 Uhr
Donnerstag 9.15 – 13.00 & 14.00 – 17.30 Uhr

Wo sich die Klagenfurter Yogis treffen – Festivals, Events und mehr

Ihr könnt noch so komplexe Verbrezelungen auf der Matte vollführen, minutenlang im Handstand rumhängen oder das schönste Mantra weit und breit chanten… was wäre das Dasein ohne den gemeinsamen Austausch in der Community? Wir haben Glück, dass in Klagenfurt und eigentlich rund um den Wörthersee richtig viel los ist in Sachen Yoga! 

Während sich in der kalten Jahreszeit manche Yogis nach Indien, Bali oder Marokko vertschüssen, ist vor allem im Sommer Kärnten der Yoga Hotspot schlechthin. Höhepunkt des Jahres ist das international renommierte Namaste am See Yogafestival. Alles, was in der Region eine Matte besitzt, verbringt ein paar Tage am See, um bei Lehrerinnen und Lehrern aus aller Welt zu lernen, zu üben und beim gemeinsamen essen, singen und tanzen eine richtig feine Zeit zu haben.

Ein bisschen mehr down to earth präsentiert sich alljährlich das Yoga Dance Nature Festival im zauberhaften Wahaha Paradise im Rosental. An diesem Ort und mit diesen wundervollen Menschen herrscht sofort ein inspirierendes Miteinander, ohne einen mühevollen Gedanken an den Alltag zu verlieren.

Im Herbst und Winter haben sich Yogawochen und Retreats in den Bergen bewährt. Thermenhotels am Nassfeld, am Weißensee und eigentlich überall im Land engagieren die erfahrensten Trainerinnen und Trainer für Yoga im idealen Wellness Setting. Auch diesbezüglich bleibt ihr am besten mit eurem Studio in Kontakt und am Laufenden.

Zu den beliebtesten regelmäßigen Community Events der Stadt gehören die Tage der offenen Tür im Yogalicious, die coolen Deep House Yoga Einheiten mit Live DJ Musik an ungewöhnlichen Orten oder das Yoga & Shared Breakfast im Hearthfire.

Aber es gibt so viel mehr! Rund um den See gibt’s Yoga direkt am Wasser, Yoga Wanderwege, Yoga & Picknick und und und.

Dein Yoga in Klagenfurt geht JETZT los!

Yoga beginnt jedes Mal, wenn ihr einen bewussten Atemzug nehmt, kurz die Augen schließt oder auf die Matte steigt. Egal ob blutiger Anfänger oder geprägt von vielen Jahrzehnten Praxis – die Klagenfurter Yogaszene hat für alle etwas zu bieten.

Ich hoffe jedenfalls, wir laufen uns demnächst wieder im Studio oder bei einem der tollen Events in der City über den Weg. 

Dann könnt ihr mir stolz eure neue Happy Yogini – Yoga Bag von Jugend am Werk zeigen oder mir erklären, warum Yoga genau das richtige für euch ist!

Bis bald!

Das könnte Sie auch interessieren

X