Benediktiner Markt

Der wichtigste Marktplatz in Klagenfurt ist der Benediktinerplatz. An den Markttagen Donnerstag und Samstag bieten Bauern aus ganz Kärnten und aus den benachbarten Regionen Friaul (Italien) und Slowenien, Köstlichkeiten für Küche, Keller und Tisch an. Wie in früheren Zeiten ist der Benediktinerplatz auch stimmungsvolles Kommunikationszentrum, wo man sich auf einen Plausch und Kaffee trifft oder bei den verschiedenen Ständen kulinarische Schmankerln verkostet.

Für alle Hobbygärtner und -gärtnerinnen ist der Markt ein Einkaufsparadies – von den bunten Balkonblumen bis zu seltenen Gewürzen gibt es einfach alles, was auf Balkon oder in Haus und Hof gedeiht.

Marktzeiten an den Wochenmarkttagen Donnerstag und Samstag: 6:00 bis 13:00 Uhr.

In den beiden Hallen des Marktes kann man täglich von 6:30 bis 18:00 Uhr (Mittwoch bis 13:45 Uhr) einkaufen.

Dem starken Trend zu Bioprodukten wird mit einem eigenen Biomarkt Rechnung getragen. Jeden Freitag bieten in der Lidmanskygasse (südlich des Benediktinermarktes) Biobauern und Biobäurinnen vom Obst bis zum Fleisch Produkte aus rein biologischer Landwirtschaft an. Marktzeit: 7:00 bis 13:00 Uhr.

X