Klettergarten Prigolawandl im Maltatal
(c) maltatal.rocks

Klettern

Die Landeshauptstadt Klagenfurt bietet für Kletterfreunde ein breites Angebot an Möglichkeiten.

Einerseits befinden sich einige Klettergebiete in unmittelbarer Nähe zur Stadt bzw. einige große Massive nur ca. 1 Stunde entfernt. Und andererseits bieten die Kletter- und Boulderhallen das ganze Jahr über jede Menge Kletterspaß.

Die Klettergebiete in Stadtnähe

Rund um Klagenfurt gibt es drei nahegelegene Klettergärten. Im Süden der Stadt, an der Sattnitzkette, liegt der Klettergarten Prigolawandl. Dieser schattig gelegen Konglomeratfels mit ca. 30 Meter Höhe, bietet knapp 30 Routen von 5a bis 7c.

Ca. 15 Minuten nördlich der Stadt befindet sich der Klettergarten Eibischwandl bei Wölfnitz. Hier warten 15 leichte Routen, in gestuften Gelände auf einem riesigen Gneis Block auf Familien und Anfänger. An dem els im idyllischen Waldstück fühlen sich vor allem Kinder sehr wohl.

Ebenfalls nur ca. 15 Minuten entfernt liegt der Klettergarten Töschling am Wörthersee. Über die Autobahn – Abfahrt Pörtschach West – ist man rasch beim Gebiet. Hier warten knapp 30 Routen von 5b bis 7c auf Freunde des vertikalen Sports. Aufgrund der Südlage, ist es hier im Frühling und Herbst ideal zum Klettern und der See ist sprichwörtlich in Reichweite.

Kletter- und Boulderhallen

In Klagenfurt gibt es gleich mehrere Indoor Kletterangebote – nähere Informationen findet man HIER!

Weitere Klettergebiete Mittelkärnten

Ca. 30 Minuten von Klagenfurt befindet sich der Klettergarten Kanzianiberg bzw. Klettersteig Kanzianiberg. Das weitläufige Massiv südlich des Faaker See ist mit seinen über 400 Kletterrouten und mehreren Klettersteig Varianten von April bis Oktober eine Top Adresse für Kletterfreunde. In weiterer Nähe gibt es auch den Klettergarten Kaltbad (Routen ab 7a) und den Klettergarten Rosenbach (30 Routen 5a – 8a).

Etwa gleich weit ist es bis zum Klettergarten Kraig-Seebichl nördlich von St. Veit. Dieses Gebiet hat über 30 schwere Routen, hauptsächlich von 7a bis 8b. Das nordseitige Massiv ist besonders im Sommer beliebt weil es hier relativ kühl bleibt.

Top Spot Maltatal

Etwas weiter weg von Klagenfurt ist das Maltatal in Oberkärnten. Das Tal ist ein absoluter Top Spot für Kletterer und Boulderer im Alpe-Adria Raum und in der Szene weltbekannt. Mehr als 25 Sportklettergärten, 3 große Bouldergebiete, 20 Alpinrouten und der berühmte Fallbach Klettersteig D/E bieten Kletterspaß vom Anfänger bis zum Profi. Im Sommer sind vor allem die Klettergebiete an der Malta Hochalmstrasse wie die Kletterarena Damm High und der Kölnbreinsperre Klettersteig B/C sehr beliebt. Das Gebiet wird im Maltatal Kletterführer ausführlich vorgestellt.

Print Friendly, PDF & Email

Das könnte Sie auch interessieren

Adventzauber zwischen Altstadt & See

19. November bis
24. Dezember 2022

Weihnachtsflair pur gibt es in der Adventzeit in Klagenfurt am Wörthersee.

Adventzauber zwischen Altstadt & See

19. November bis 24. Dezember 2022

Weihnachtsflair pur gibt es in der Adventzeit in Klagenfurt am Wörthersee. Der Christkindlmarkt zählt zu den schönsten im gesamten Alpen-Adria-Raum.

X