Buchen
von
bis
Anreise
Wetter

b
g
Webcam

FOR FOREST - DAS GRÖßTE KUNSTPROJEKT ÖSTERREICHS

FOR FOREST
Die ungebrochene Anziehungskraft der Natur

Eine temporäre Kunstintervention von Klaus Littmann (Litmann Kulturprojekte) nach einer Bildidee von Max Peintner


 

2019 wird im Klagenfurter Wörthersee Stadion das größte bisher in Österreich realisierte Kunstprojekt im öffentlichen Raum stattfinden: Ein authentischer Wald wird das Fußballstadion in Besitz nehmen. Inspiriert von der Zeichnung „Die ungebrochene Anziehungskraft der Natur“ von Max Peintner bespielt Littmann Kulturprojekte (Basel) vom 8. September bis 27. Oktober 2019 das Stadion. Das Fußballfeld wird – so der Wunsch des Künstlers – gänzlich mit einem Mischwald überdeckt. Von den Rängen aus können die Zuschauer das Baumspektakel Tag und Nacht (von 10 bis 22 Uhr) – bei Natur- oder Flutlicht – bei freiem Eintritt im Stadion bestaunen und projizieren. Das so erzeugte Bild wird eine starke Aussagekraft haben, dass Mensch und Umgebung in einen größeren Rahmen einbettet - und vielleicht in neue Seh- und Denkräume. Das Projekt versteht sich auch als Mahnmal, dass die Selbstverständlichkeit der Natur eines Tages nur noch in ihr speziell zugewiesenen Gefäßen zu bestaunen sein könnte, wie das bereits heute etwa mit Tieren im Zoo schon der Fall ist.

 

Alle Informationen zum Kunstprojekt finden Sie HIER:

Button Landingpage FF 3

 

 

 

Begleitprogramm in der Stadt Klagenfurt:

2018 FolderKarte ForForest TVB 02

Außerhalb des Stadions werden vielfältige Kunst-Aktivitäten die For Forest-Thematik erweitern: unter anderem wird im Museum Moderner Kunst Kärntens (MMKK) und in der Stadtgalerie eine Ausstellung gezeigt, die Faszination rund um Wald/Baum/Natur aufgreift und sowohl internationale als auch lokale künstlerische Positionen zeigen wird.

Das Architekturhaus beteiligt sich mit dem Architekturwettbewerb „ÜBERdacht 2019“, der in Zusammenhang mit dem Kärntner Holzbaupreis ausgeschrieben wird. Die Installationen werden rund um das Architekturhaus aufgestellt und gezeigt. Das literarische Rahmenprogramm für die Dauer der Installation im September/Oktober 2019 begleitet das Robert- Musil-Literatur-Museum der Landeshauptstadt Klagenfurt in Kooperation mit dem Robert- Musil-Institut für Literaturforschung / Kärntner Literaturarchiv der Alpen-Adria-Universität Klagenfurt (RMI/KLA) und mit Kärntner Schriftstellervereinigungen und Literaturinitiativen.

Das Stadttheater wird ein Stück im regulären Spielplan aufnehmen und plant eine Produktion im Wörthersee-Stadion. Das Wulfenia Kino wird sich mit einem Filmprogramm zur Thematik Umwelt und Natur beteiligen. Des Weiteren sind diverse Kunst-Projekte, zum Teil ortsbezogen, unter Beteiligung der freien Szene im öffentlichen Stadtraum geplant wie beispielsweise eine Ausstellung mit dem Verein Lendhauern, Aufführungen des kleinsten Theaters der Welt (Vada), etc.

 

2018 FolderKarte ForForest TVB 01

 

logo for forest

Kontakt
Littmann Kulturprojekte
Klaus Littmann
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
+43 676 845030 370
https://www.forforest.net/

Die ungebrochene Anziehungskraft der Natur Die ungebrochene Anziehungskraft der Natur - Max Peintner (c) forforest

Additional Info

  • Titel (SEO): For Forest | Österreichs größtes Kunstprojekt | Wörthersee Stadion
Social

Media