Bachmannpreis, Public Viewing, Rahmenprogramm, Salon Inge, Literatur, Musik, Lesungen, 9020 Klagenfurt am Wörthersee

Herzlich willkommen im Salon Inge,

die Tage der deutschsprachigen Literatur feiern heuer ihr 45. Jahr Jubiläum – 45 Jahre, in denen jährlich der Ingeborg-Bachmann-Preis verliehen wird. Klagenfurt ist in dieser Zeit Treffpunkt von Autor*innen, Verleger*innen und Literaturbegeisterten aus Nah und Fern. Ergänzt wird das renommierte Wettlesen um ein vielseitiges, literarisches und musikalisches Rahmenprogramm. Das Literaturfestival ist dabei frisch wie eh und je.

Der „Salon Inge“ startet bereits am 12. Juni mit starken Wortimpulsen am Kardinalplatz.
Wir haben alle Veranstaltungen zusammengetragen, die die freie Szene Klagenfurts anbietet. Zahlreiche Veranstalter*innen und Künstler*innen haben sich engagiert, dieses Programm zu realisieren.

Greifen Sie nach einem Buch und nehmen Sie auf einem der auffällig roten Liegestühle Platz. Geziert mit einem Zitat von Ingeborg Bachmann werden sie im Juni ein markantes Element im Stadtbild sein, das zum Verweilen und Nachdenken einlädt. An die literarische Kraft Ingeborg Bachmanns erinnern auch inspirierende Zitate an Schaufenstern.

Hören Sie beim Public Viewing im Lendhafen Bachmannpreis-Texte mit Gleichgesinnten, genießen Sie ein Literatur-Picknick im Park, begeben Sie sich auf Wanderung auf Bachmanns Spuren und spüren Sie Literatur, Rap und Poetry Slam am Kardinalplatz.

Tauchen Sie ab, ins Meer der Wörter. Sie werden im Salon Inge bereits erwartet.
Ihre Inga Horny

pingeb.org:
Bachmann-Texte am Handy

Mithilfe von über 250 smarten Stickern und 70 Bluetooth-Sendern bringt das Klagenfurter Netzkulturprojekt pingeb.org Literatur direkt auf das Smartphone. Während der Tage der deutschsprachigen Literatur stehen alle Texte in Form von E-Books zum mobilen
Abruf bereit: einfach m.pingeb.org ansurfen oder die Gratis-App herunterladen. Sobald die AutorInnen mit der Lesung beginnen, stehen auch die Texte am Smartphone oder Tablet bereit – bequem und barrierefrei als E-Book. Smarte Sticker mit QR-Code und NFC-Chip sowie Bluetooth-Sender helfen bei der Entdeckung.

Netzwerk: xamoom Passwort: pingeb.org
Web: pingeb.org
Veranstalter: xamoom.com

Bachmannpreis, pingeborg, Rahmenprogramm, Salon Inge, Literatur, Musik, Lesungen, 9020 Klagenfurt am Wörthersee
pingeb.org (c) der Maurer

Samstag, 12. Juni 2021

„Rapper lesen Rapper“ mit Mieze Medusa
18.00 – 19.30 Uhr
Kardinalplatz

Regenspielport: Musilhaus, Bahnhofstraße 50

Seit 2016 etabliert das vierköpfige Kollektiv, bestehend aus David Scheid, Dorian Pearce, Heinrich Himalaya und Peter Panierer, Rap als literarisches Genre. Unter dem Motto „Literatur ins Face“ bringen sie die Sprache der Subkultur und die Gepflogenheiten der sogenannten „Hochkultur“ unter einen Hut. Das Ergebnis ist Österreichs erste Hip Hop Late-Night-Show, eine wunderbare Melange der Kuriositäten.
Diesmal als featured Artist zu Gast: Mieze Medusa!
Moderation: Edith Bernhofer, Musil Institut
Eintritt: Frei
Veranstalter: Musil-Institut, „Urban Playground“ und Klagenfurt Marketing

Bachmannpreis, Rahmenprogramm, Salon Inge, Literatur, Musik, Lesungen, 9020 Klagenfurt am Wörthersee
miezemedusa (c) Sabine Pichler

Sonntag, 13. Juni 2021

Literatur.pic.nic 2021
10.00 – 12.00 Uhr
Norbert-Artner-Park, 9020 Klagenfurt

Literatur im Grünen: beim Literatur.Pic.Nic der Kulturabteilung der Landeshauptstadt – dem beliebten Sonntagstreffpunkt für Literaturfans in entspannter Parkatmosphäre – stellen Literaturschaffende einmal im Monat ihre neuen Texte vor. Diesmal lesen Annette Hug, Ludwig Laher und Thomas Lang.
Moderation: Elisabeth Heydeck
Eintritt: Frei | Picknick mitbringen oder das Theatercafe nutzen (Bei Schlechtwetter finden die Lesungen in der Gustav Mahler Musikschule statt)
Veranstalter: Kulturabteilung der Stadt Klagenfurt
(Info zu Romanen eventuell nur online)
Annette Hug | Tiefenlager. Roman. (Tiefenlager – Verlag Das Wunderhorn)
Ludwig Laher |Schauplatzwunden. Über zwölf ungewollt verknüpfte Leben. Prosa. Schauplatzwunden (Über zwölf ungewollt verknüpfte Leben) – Czernin Verlag – Bücher (czernin-verlag.com)
Thomas Lang |Freinacht. Roman. (Freinacht von Thomas Lang | PIPER)

Mittwoch, 16. Juni 2021

Fotoausstellung Wort im Bild
Vernissage: 17:00
Hafenstadt, Dock 02, Klagenfurt

Unter dem Motto „Literatur inspiriert Fotografie“ werden die 10 GewinnerInnen des 9. internationalen Fotowettbewerbs „Wort im Bild „präsentiert und ausgestellt.
Eintritt: Frei
Veranstalter: Eva Asaad (Wort im Bild, www.wortimbild.at), Hafenstadt Klagenfurt (www.hafenstadt.at)
Ausstellung von 17. Juni bis 16. Juli 2021, täglich von 8 – 21 Uhr

Bachmannpreis, Rahmenprogramm, Salon Inge, Literatur, Musik, Lesungen, 9020 Klagenfurt am Wörthersee
(c) Marjan Akhavan Derealite Roland Barthes

Donnerstag, 17. Juni 2021

Bachmannpreis Public Viewing
10.00 – 15.30 Uhr
Lendhafen, Klagenfurt

Wie bereits seit vielen Jahren organisiert der Verein Lendhauer wieder die Übertragung der Lesungen im Lendhafen, einem der Schauplätze für zeitgenössische Kunst im öffentlichen Raum in Klagenfurt. Dort lassen sich gemütlich im Liegestuhl die Lesungen und Diskussionen verfolgen.
Eintritt: Frei
Veranstalter: Lendhauer
www.lendhafen.at

Bachmannpreis, Public Viewing, Rahmenprogramm, Salon Inge, Literatur, Musik, Lesungen, 9020 Klagenfurt am Wörthersee
Austria / Kärnten / Klagenfurt / Lendhauer / Tage der deutschsprachigen Literatur – Ingeborg Bachmannpreis Public Viewing

a.c.m.e, – DJ-Team und Radiolab
ab 20.00 Uhr
Lendhafen, 9020 Klagenfurt am Wörthersee

Das Theaterkollektiv a.c.m.e,- folgt dem Ruf der Bachmann und besteigt auch dieses Jahr wieder die Bühne des Lendhafens in Klagenfurt. Um das verlorene Jahr 2020 aufzuholen, gibt es diesmal gleich zwei Shows in einer. So wird parallel zum literarischen DJ-Set eine Ausgabe des allseits beliebten a.c.m.e,- Radiolab als Kopfhörer-Gig aufgezeichnet.
Eintritt: Frei
Veranstalter: Lendhauer
www.lendhafen.at

Bachmannpreis, Rahmenprogramm, Salon Inge, Literatur, Musik, Lesungen, 9020 Klagenfurt am Wörthersee
Austria / Kärnten / Klagenfurt / Lendhauer / Tage der deutschsprachigen Literatur – Ingeborg Bachmannpreis / DJ Duellers

Titel: „Call for Inge“: Anrufe von Celebrities
18.00 – 19:00 Uhr
Jugendstiltheater Klagenfurt, Goethepark, 9020 Klagenfurt am Wörthersee

Kurzbeschreibung: VADA, der Verein zur Anregung des dramatischen Appetits, erweckt während der Tage der deutschsprachigen Literatur die „Öffentliche Passiv-Münzer-Zelle“ neben dem Jugendstiltheater im Klagenfurter Goethepark zu neuem Leben.
Eintritt: Frei
Veranstalter: VADA – der Verein zur Anregung des dramatischen Appetits.
www.vada.cc

Bachmannpreis, Rahmenprogramm, Salon Inge, Literatur, Musik, Lesungen, 9020 Klagenfurt am Wörthersee
Call for Inge (c) VADA

29. Junior Bachmann Literaturwettbewerb
ab 18.00 Uhr
Kardinalplatz Klagenfurt, 9020 Klagenfurt am Wörthersee

Der Schreibwettbewerb wird dieses Jahr zum bereits 29. Mal vom Ingeborg-Bachmann-Gymnasium Klagenfurt veranstaltet – mit dem vorrangigen Ziel, junge Talente zu entdecken und zu fördern. Das Thema „Land in Sicht“ motivierte SchülerInnen aus Österreich und Deutschland zur Einsendung ihrer verfassten Texte. Eine unabhängige Jury bewertete die Texte, welche bei der Lesung von den GewinnerInnen präsentiert werden, anhand verschiedener Kriterien. Für die musikalische Umrahmung sorgt das Bachmanngymnasium.
Eintritt: Frei
Veranstalter: Bachmanngymnasium
www.juniorbachmann.ibg.ac.at

Freitag, 18. Juni 2021

Public Viewing
10.00 – 15.30 Uhr
Lendhafen, Klagenfurt

Wie bereits seit vielen Jahren organisiert der Verein Lendhauer wieder die Übertragung der Lesungen im Lendhafen, einem der Schauplätze für zeitgenössische Kunst im öffentlichen Raum in Klagenfurt. Dort lassen sich gemütlich im Liegestuhl die Lesungen und Diskussionen verfolgen.
Eintritt: Frei
Veranstalter: Lendhauer
www.lendhafen.at

G.Fresacher: „casa invisible“
15.00 – 20.00 Uhr
Gert Jonke Geburtshaus, Dr. Franz-Palla-Gasse 2, 9020 Klagenfurt am Wörthersee

Eine von Gerhard Fresacher kuratierte Ausstellung als Raumerzählung von Freunden zum Werk des ersten Bachmannpreisträgers Gert Jonke in dessen Geburtshaus. Von und mit dark city KünstlerInnen.
Eintritt: Frei
Veranstalter: dark city, Raum 36754

Harry Potter´s magische Lesestunde
16.30 Uhr
Gastgarten Phoenix Book Café, Alter Platz 24, 9020 Klagenfurt am Wörthersee

Würdest du gerne nach Hogwarts reisen? Wer ist dein Lieblingscharakter? Begleite uns auf einer zauberhaften Reise, bei der wir die Harry Potter Bücher auf der Suche nach dem magischten Momenten durchstöbern.
Eintritt: Frei
Veranstalter: Phoenix Book Cafe
www.phoenixbookcafe.com

Bachmannpreis, Rahmenprogramm, Salon Inge, Literatur, Musik, Lesungen, 9020 Klagenfurt am Wörthersee
(c) Phoenix Book Cafe

„Call for Inge“ – Anrufe von Celebrities
18.00 Uhr
Jugendstiltheater Klagenfurt, Goethepark 2, 9020 Klagenfurt am Wörthersee

Kurzbeschreibung: VADA, der Verein zur Anregung des dramatischen Appetits, erweckt während der Tage der deutschsprachigen Literatur (Bachmannpreis) die „Öffentliche Passiv-Münzer-Zelle“ neben dem Jugendstiltheater im Klagenfurter Goethepark zu neuem Leben.
Eintritt: Frei
Veranstalter: VADA – der Verein zur Anregung des dramatischen Appetits.
www.vada.cc

Vierteltöne – Der Klagenfurter Literaturkurs liest
18.00 Uhr
Kardinalplatz, Klagenfurt

Drei Tage lang arbeiten die neun StipendiatInnen des Klagenfurter Literaturkurses mit den bereits etablierten AutorInnen Annette Hug, Ludwig Laher und Thomas Lang an ihren Texten. Diesmal, und das ist ganz neu, stellen sie ihre Arbeit im Rahmen der Vierteltöne vor: „(…) Die Lesung der StipendiatInnen (…) hat Spaß gemacht und war fürs Publikum sehr abwechslungs- und facettenreich. Und besonders für AutorInnen, die auf der Suche nach einer Agentur oder einem Verlag sind, kann eine Lesung in einem solchen Rahmen sehr hilfreich sein.“ Auszug aus einem Interview mit Svenja Gräfen, Stipendiatin des 22. Klagenfurter Literaturkurses 2018.
Mehr Informationen unter www.musilmuseum.at

18:00-19:00: Katharina Angus / Simon Bethge / Pino Dietiker / Musik: Roman Pechmann & Pause
19:00-20:00: Péter Glück / Nils Langhans / Mario Petuzzi: Musik: Roman Pechmann & Pause
20:00-21:00: Theresa Sigusch / Alexandra Stahl / Tabea Zeltner Moderation: Heimo Strempfl
Eintritt: Frei
Veranstalter: Kooperation Musilmuseum (www.musilmuseum.at) und Viertelagentur Kardinalviertel (www.kardinalviertel.at)

Bachmannpreis, Rahmenprogramm, Salon Inge, Literatur, Musik, Lesungen, 9020 Klagenfurt am Wörthersee, Kardinalplatz
(c) Viertelagentur

Szenische Lesung „In der Hauptstadt der Literatur“ & Dj Felipe Calvito
20.00 Uhr
Lendhafen, Klagenfurt

Szenische Lesung des Hörspiels „In der Hauptstadt der Literatur“ von Werner Kofler durch das „klagenfurt ensemble“ in Kooperation mit dem Robert-Musil-Institut; im Anschluss Ausklang mit DJ Felipe Calvito.
Eintritt: Frei
Veranstalter: Lendhauer, Musil-Institut Klagenfurt
www.aau.at/musil

Samstag, 19. Juni 2021

Bachmannpreis Public Viewing
10.00 – 15.30 Uhr
Lendhafen, Klagenfurt

Wie bereits seit vielen Jahren organisiert der Verein Lendhauer wieder die Übertragung der Lesungen im Lendhafen, einem der Schauplätze für zeitgenössische Kunst im öffentlichen Raum in Klagenfurt. Dort lassen sich gemütlich im Liegestuhl die Lesungen und Diskussionen verfolgen.
Eintritt: Frei
Veranstalter: Lendhauer
www.lenhafen.at

Shakespeare vom Balkon für Publikum ab 6 Jahren
10.00, 11.00, 12.00 Uhr
Altes Rathaus, Alter Platz 1

Theatralische Interventionen (Dauer ca jeweils 10 Minuten) für junges Publikum ab 6 Jahren rund um William Shakespeares berühmtestes Liebespaar und einen wichtigen Schauplatz ihrer Liebesgeschichte: den Balkon. Von und mit: Sabine Kristof-Kranzelbinder und Michael Kristof-Kranzelbinder.
Eintritt: Frei
Veranstalter: Theater KuKuKK, Klagenfurt Marketing
www.theater-kukukk.at

Bachmannpreis, Rahmenprogramm, Salon Inge, Literatur, Musik, Lesungen, 9020 Klagenfurt am Wörthersee
(c) KuKuKK

„Call for Inge“ –  Anrufe von Celebrities
18.00 – 19.00 Uhr
Jugendstiltheater Klagenfurt

VADA, der Verein zur Anregung des dramatischen Appetits, erweckt während der Tage der deutschsprachigen Literatur (Bachmannpreis) die „Öffentliche Passiv-Münzer-Zelle“ neben dem Jugendstiltheater im Klagenfurter Goethepark zu neuem Leben.
Eintritt: Frei
Veranstalter: VADA – der Verein zur Anregung des dramatischen Appetits
www.vada.cc

Poetry Slam – dead or alive?
18.00 Uhr
Kardinalplatz Klagenfurt

Slam-PoetInnen sind die Bühnendichter der Gegenwart. Aber hätten sie auch eine Chance gegen die Größen der Kärntner Literaturgeschichte gehabt? VertreterInnen des Kulturvereins „Slam if you can!“ wollen es im Rahmen der Bachmanntage herausfinden.

Aus diesem Grund treten beim so genannten „dead-or-alive“-Slam Dichter der Vergangenheit gegen heutige Slam-PoetInnen an. Passend zu den „Tagen der deutschsprachigen Literatur“ werden SchauspielerInnen in die Rollen von Ingeborg Bachmann, Robert Musil, Christine Lavant und Gert Jonke schlüpfen, um zu zeigen, wie lebendig deren Geschichten heute noch sind. Bekannte Poetry SlammerInnen halten ihre selbstverfassten, höchst vitalen Texte dagegen. Am Ende entscheidet – wie bei Poetry Slams üblich – das Publikum, wer an diesem Abend als Sieger von der Bühne gehen darf: die Lebenden oder die Toten. Das Format „Poetry Slam – dead or alive?“ ist lebendige Literaturgeschichte und gleichzeitig ein Poetry Slam der Superlative.
Moderation: Carmen Kassekert
Eintritt: Frei
Veranstalter: „Slam if you can!“
www.slamifyoucan.at

Konzert von Euroteuro; im Anschluss Ausklang mit DJ Daniel Schober
ab 20.00 Uhr
Lendhafen, Klagenfurt

Euroteuro ist ein Kollektiv von MusikerInnen und KünstlerInnen rund um den Songwriter und Performer Peter T. Getourt wird Solo (z.B. als Support von Voodoo Jürgens) oder in einer nicht festen Zusammenstellung von Live-MusikerInnen. Euroteuro sind bekannt für ihren dadaistischen Pop-Zugang.  „Vor-Corona“ war das Kollektiv am Münchener Volkstheater live auf der Bühne. Dort wurde die Musik zu Stefanie Sargnagels Theaterstück „Am Wiesenrand“ komponiert und live aufgeführt.
Eintritt: Frei
Veranstalter: Lendhauer
www.lendhafen.at

Bachmannpreis, Rahmenprogramm, Salon Inge, Literatur, Musik, Lesungen, 9020 Klagenfurt am Wörthersee
(c) Euroteuro

Führungen

Literaturwandern: Ingeborg Bachmann „Jugend in einer österreichischen Stadt“
Beginn: Robert-Musil-Literaturmuseum, Bahnhofstraße 50
Dauer: ca. 2 Stunden

Termine: FR, 18. Juni um 15:00 und SA, 19. Juni um 11:00
Ende: Henselstraße 26, Haus der Kindheit von Bachmann, noch heute im Besitz der Familie
bitte um Anmeldung unter office@klagenfurtmarketing.at oder +43 463 890 193

Ingeborg Bachmann hat ihre Kindheit und Jugendjahre in Klagenfurt verbracht. Auch ihre letzte Ruhestätte findet sich hier, am städtischen Friedhof in Annabichl. Wer war Ingeborg Bachmann? Finden sich Hinweise darauf in der österreichischen Stadt ihrer Jugend, in Klagenfurt? Die Spurensuche beginnt mit einer Ausstellung über die Autorin im Robert-Musil-Literatur-Museum und führt, begleitet von den Worten Bachmanns, an Orte – Bahnhofstraße, Burggasse, Neuer Platz, Ursulinengasse, Stadttheater, Radetzkystraße, Henselstraße -, die sich in ihren Werken wiederfinden. Der Versuch einer Annäherung.
Eintritt: Frei, Anmeldung am Vortag beim Stadtmarketing Klagenfurt
Veranstalter: Klagenfurt Marketing

Literatour – Architektur-Kunstgeschichte & LYRIK
Treffpunkt Neuer Platz
Dauer: ca. 2 Stunden

Termine: FR, 18. Juni um 15:00 und SA, 19. Juni um 11:00
bitte um Anmeldung unter office@klagenfurtmarketing.at oder +43 463 890 193

Bei diesem ganz besonderen Altstadt-Spaziergang zeigt Ihnen austria guide Ernst L. Bauer die bedeutendsten Sehenswürdigkeiten von Klagenfurt. An den markantesten Orten kommen dann Gedichte zum Vortrag,  von Heine, Rilke, Lavant, Bachmann u.a. 
Eintritt: Frei, Anmeldung am Vortag beim Stadtmarketing Klagenfurt
Veranstalter: Klagenfurt Marketing

City Touren Woche
diverse Stadtführungen
www.visitklagenfurt.at

laufende Ausstellungen

Sprachzimmer: Caroline
Musilmuseum Klagenfurt, Bahnhofstraße 50, 9020 Klagenfurt am Wörthersee

Die in Kärnten lebende Malerin Caroline stellt in diesem Jahr anlässlich der Verleihung des Gert Jonke-Preises 2021 Arbeiten, die von den Texten des Schriftstellers Gert Jonke inspiriert wurden, im Musil Museum aus.
Eintritt: Frei
Veranstalter: Musilmuseum 
www.musilmuseum.at

UMLACKIERT: Graffiti – von Legal Walls bis Wholetrains
Stadtgalerie Klagenfurt, Theatergasse 4, 9020 Klagenfurt am Wörthersee

Die Ausstellung gewährt einen tiefgehenden Einblick in die Kärntner Graffiti-Writing-Bewegung, die seit den 1980er Jahren auch hierzulande immer sichtbarer wurde.Seit Jahrzehnten werfen unleserlich wirkende Schriftzüge in schrillen Farben Fragen nach der Sinnhaftigkeit auf. Schmiererei, Vandalismus, Zerstörung – manchmal auch Kunst: Eine vereinfachte Erklärung ist schnell gefunden, doch genauer betrachtet verbirgt sich weit mehr dahinter als das autonome Umlackieren von Mauern und Zügen.
Eintritt: Frei
Veranstalter: Stadtgalerie Klagenfurt
www.stadtgalerie.net

weitere geplante Veranstaltungen ab 10. Juni 2021

#Gold #Medea #Matrix
R22, Völkermarkterstraße 22, 9020 Klagenfurt am Wörthersee und Schaufenster der Klagenfurter Innenstadt
Schaufenster im öffentlichen Raum Klagenfurt

In Kooperation mit der Theaterproduktion MEDEA.MATRIX.GOLD des Theater Wolkenflug kuratiert der Kunst Raum Villach die Ausstellung im öffentlichen Raum Klagenfurt sowie Villach. Es wird der R22 in der Völkermarkterstasse 22 bespielt, sowie Schaufenster in der ganzen Stadt. Basis der Ausstellung ist der antike Stoff der Medea. 20 bildende Künstlerinnen aus Griechenland, Kroatien, Kärnten der Steiermark und dem Iran arbeiten dazu und schreiben/gestalten den Stoff in ihrer Interpretation fertig.
Künstlerinnen : Ina Loitzl, Celine Strugger, (Kärnten) Zoe Guglielmi, (Kroatien) Niki Stathi, (Griechenland)Mira Mani (Iran), Berenike Wasserthal-Zuccari (Stmk), Tanja Gasser (Vorarlberg), Marie Lenoble (K), Birgit Scholin (K), Sheida Samy, (K) und viele mehr.
Veranstalter: Kunstraum Villach, Rusegger Kulturprojekte
www.kunst-raum-villach.org

Rundherum

Viele der Klagenfurter Kulturinitiativen wussten bei Drucklegung nicht, wann sie aufgrund der CoVId-Verordnungen aufsperren dürfen. Einige haben ihre Termine schon kommuniziert, die Durchführung der angekündigten Veranstaltungen wird von der aktuellen Situation der CoVid-Pandemie abhängen. Bitte informieren sie sich im Internet unter:
www.klagenfurterensemble.at
www.stadttheater-klagenfurt.at
www.kammerlichtspiele.at
www.hafenstadt.at
www.innenhofkultur.at
www.kunstvereinkaernten.at

Auszüge aus den geplanten Veranstaltungen:

Konzert: Hardware.
Freitag, 11. Juni, 21.00 Uhr
Eboardmuseum,

Zum 5. Todestag von Keith Emerson, Lake & Palmer. Herbert Brandstätter (Guitar, Vocals), Roman Flammersfeld (Drums, Vocals), Günther Hofbauer (Bass), Gert Prix (Keys, Vocals)
www.eboardmuseum.com

Dees Four
Samstag, 12. Juni, 19.00 Uhr
Villa For Forest, Viktringer Ring 21, Klagenfurt

Die junge Klagenfurter Musikerin Desireè Mostetschnig bringt diesmal Lan Sticker (Drums), Stefan Delorenzo (Bass) und Jana Lahoda (Voc) mit.
www.innenhofkultur.at

Premiere: MEDEA MATRIX GOLD
Mittwoch, 16 Juni, 21.00 Uhr
Burghof Klagenfurt

Ein Klassiker neu interpretiert als hybrides Theater-Video-Projekt von Ute Liepold mit Sophie Aujesky, Magda Kropiunig, Kai Möller und den bildenden KünstlerInnen Ina Loitzl, Andrea K. Schlehwein u.a.
Eintritt: 22 / 28 €
Veranstalter: Theater Wolkenflug, www.wolkenflug.at

Nabil (Alfred Goubran) & Primus Sitter: M’zungu Blues
Freitag, 18. Juni 2021, 19.00 Uhr
Villa For Forest, Viktringer Ring 21, Klagenfurt

… zwei genreüberschreitende Alleskönner, die zwischen dem Blues von Blind Willie Johnson und Howlin’ Wolf, den Songs von Bob Dylan, eigenständiger Lyrik und zeitgenössischen Klängen von Jack Walrath, Ingrid Jensen, dem Upper Austrian Jazz Orchester und George Garzone keine natürlichen Grenzen erkennen und sich daher respektvoll von all diesen Quellen (und weiteren) unbekümmert inspirieren lassen. (Axel Melhardt, Jazzland, Wien)“.
www.innenhofkultur.at

URBAN LAB – ein offener Raum für urbane Kunst und Gegenwartskultur
Samstag, 19. Juni 2021, 19.00 Uhr

Villa For Forest, Viktringer Ring 21, Klagenfurt
In Zusammenarbeit mit lokalen KünstlerInnen wird Hip Hop hier als jugendkulturelle Ausdrucksform in seiner ganzen Vielfalt repräsentiert: Breakdance Cypher, Open Mic Sessions, Artists tba.
www.innenhofkultur.at

Veranstaltungen Kammerlichtspiele
Adlergasse 1, 9020 Klagenfurt am Wörthersee

Fr, 11.06.2021 19:30 -21:30:  KLEO SUPERSTAR – Eskapaden einer jungen Pharaonin
Sa, 12.06.2021 19:30 -21:30: 4SEASONS
Do, 17.06.2021 19:30 -21:30: STREETVIEW DIXIECLUB – One Night in New Orleans
Sa, 19.06.2021 19:30 -21:30: ARMENIAN SPIRIT, Karen Asatrian
So, 20.06.2021 19:30 -21:30: ARMENIAN SPIRIT, Karen Asatrian
office@kammerlichtspiele.at
www.kammerlichtspiele.at

Wir danken allen Kooperationspartner*innen für Ihr Engagement: Lendhauer, Musil Museum, Musil Institut, Vada – der Verein zur Anregung des dramatischen Appetits, Xamoom, Kulturabteilung der Stadt Klagenfurt, Hafenstadt Klagenfurt, Eva Asaad (Wort im Bild), Dark City Raum 36754, Viertelagentur Kardinalviertel, Bachmanngymnasium, Phoenix Book Café, Theater Kukukk, Slam if you can, Eboardmuseum, Verein Innenhofkultur, Kammerlichtspiele, Stadtgalerie Klagenfurt, Kunstraum Villach, Stadttheater Klagenfurt, Klagenfurter Ensemble, Theater Wolkenflug, Kunstverein Kärnten

Impressum:
Für den Inhalt verantwortlich:
Mag. Inga Horny
Klagenfurt Marketing GmbH
Paradeisergasse 9, 9020 Klagenfurt
+43 463 890 193
office@klagenfurtmarketing.at

Projektleitung: Mag. Martina Karulle
Grafik: Major Tom
Druck: Satz und Druck

Änderungen, Satz und Druckfehler vorbehalten

Urlaubsland Österreich

Feedback geben und besondere Urlaubserlebnisse gewinnen!

Urlaubsland Österreich

Feedback geben und besondere Urlaubserlebnisse gewinnen!
X