Share on facebook
Share on twitter
Share on pinterest
Share on whatsapp
Print Friendly, PDF & Email
Share on facebook
Share on twitter
Share on pinterest
Share on whatsapp
Print Friendly, PDF & Email
(c) Genusswirt Schloss Mageregg

Die 6 besten Lokale für Wildspezialitäten in Klagenfurt

Wer in den Wirtshäusern in und um Klagenfurt nach abwechslungsreichen und kreativen Zubereitungsarten für heimisches Wildbret jagt, wird bei den folgenden Empfehlungen sicher den einen oder anderen Treffer landen.

Das fallende Herbstlaub und die kühleren Tage läuten die Hochsaison für Hirsch, Reh und Co. ein. Die Zeit ist reif für herbstliche Genüsse aus dem Wald. Auch wenn sich Wildfleisch von Mai („Maibock”) bis Dezember auf den heimischen Speisekarten findet, gilt doch das Jahresende als beste Zeit für delikate Wildgerichte.

Genusswirt Mageregg

Stilvoller kann man in der Landeshauptstadt Wildgerichte nicht genießen, liegt doch der „Genusswirt Mageregg” inmitten eines ganzjährig geöffneten, zehn Hektar großen Wildgeheges mit Rot- und Damwild, Mufflons und Rehen.

Das Renaissance-Schloss Mageregg im Norden von Klagenfurt beherbergt – wie passend – die Landesgeschäftsstelle der Kärntner Jägerschaft. Der Genusswirt ist nicht nur ein bodenständiges Feinschmeckerlokal, das Wert auf bestes Wildfleisch legt, sondern auch auf die Verwendung regionaler Produkte achtet.

In Mageregg werden jedes Wochenende auf der Terrasse – im Herzen des idyllischen Tierparks und in den renovierten historischen Räumlichkeiten überraschende Kreationen mit Alpen-Adria-Einschlag aufgetischt. Wie wär’s einmal mit einer Lasagne vom Hirsch, Vitello Tonnato vom Rotwild oder einem Wildschwein-Butterschnitzel?

Mageregger Straße 175, 9020 Klagenfurt am Wörthersee
+43 (0) 463 544 44
www.genusswirt-mageregg.at

Schweizerhaus

Zur Vorspeise, dem Hauptgang und dem Dessert gibt´s im Klagenfurter Schweizerhaus ein besonderes Schmankerl gratis dazu: den grandiosen Blick vom Restaurant am Kreuzbergl über die Stadt und die nahen Berge. Dieser macht Appetit darauf, sich durch die abwechslungsreiche regionale Küche von Jürgen Kruptschak zu kosten.

Neben Kärntner Spezialitäten wie Käsnudeln und Eisreindling locken saisonale Schwerpunkte wie Eierschwammerln, Gansl und Wild – Penne mit hausgemachtem Wildsugo!

Wer anschließend Lust auf einen Verdauungsspaziergang über das Kreuzbergl hat, trifft mit etwas Glück sogar auf Hase und Reh und kann ein paar selbst gefundene Maroni mit heimnehmen!

Kreuzbergl 11, 9020 Klagenfurt am Wörthersee
+43 (0) 463 56 721
www.schweizerhaus.co.at

Gasthaus im Landhaushof

Gut essen und das an sieben Tagen der Woche, heimische Produzenten, gutbürgerliche österreichische Küche und saisonale Schwerpunkte im Jahreslauf (von Spargel bis Kürbis) machen das Gasthaus im Landhaushof zu einem Volltreffer für alle Feinschmecker.

Günstige Mittagsmenüs, die historische Lage mitten in der Altstadt von Klagenfurt und ganztägig warme Küche locken Einheimische und Gäste im Herbst mit Wildspezialitäten vom Junghirsch-Ragout bis zu Hirschmedaillons auf Pastinakencreme und anderen Gustostückerln mehr. Koch Hartwig Häusl bringt seit vielen Jahren das Beste aus der österreichischen Küchentradition auf die Teller.

Landhaushof 1, 9020 Klagenfurt am Wörthersee
+43 (0) 463 50 2363
gut-essen-trinken.at/der-landhaushof

(c) Sarina Dobernig

Restaurant Weidenhof

An der Süduferstraße nahe dem Wörthersee findet sich ein Hotel-Restaurant, dessen Wirtsleute mit Münchner Vergangenheit besonders für ihren gekonnten Umgang mit Fleisch bekannt sind. Nicht überraschend also, dass sie im Herbst köstliche Wildspezialitäten mit Fleisch aus der Region im Visier haben.

Mit viel Raffinesse bereitet Küchenchef Hans Mair seine g´schmackigen Kreationen zu, die in großzügig bemessenen Portionen zu Tisch kommen (Hirschschnitzel auf Wacholdersauce!). Eine Weinkarte mit vorwiegend österreichischen Kreszenzen ergänzt das kulinarische Angebot, das durch Qualität und ein erstklassiges Preis-Leistungs-Verhältnis besonders gut schmeckt.

Wörthersee-Süduferstraße 66, 9073 Viktring
+43 (0) 463 281 540 50
www.weidenhof.at

Der Hambrusch

Auf der Pirsch nach Genussadressen sollte man unbedingt in Grafenstein nahe Klagenfurt Halt machen. Hier ist mit dem „Hambrusch” ein Wirtshaus zu finden, bei dem es viel aufzustöbern gibt: Gerichte mit Jauntaler Had´n und -Salami, Kärnter Laxn und Kärntner Nudeln aus der Norischen Nudelwerkstatt, steirische Gebirgsgarnelen und heimische Trüffel.

Das Steak vom Kärntner Hirsch mit Nussschmarren und Speckbohnen und weitere Wildfleisch-Gustostücke beziehen Martin und Waltraud Hudelist aus den weitläufigen Wäldern des Metnitztales. Durchgehend geöffnet gibt´s hier ganztägig warme Küche und täglich wechselnde Mittagsmenüs.

Klopeiner Straße 1, 9131 Grafenstein
+43 (0) 4225 24500
https://derhambrusch.at

(c) der Hambrusch

Sandwirth

Dass der slowenische Küchenchef Gregor Sajovic in der Alpen-Adria Küche daheim ist, liest man aus der Speisekarte im traditionsreichen Hotel Sandwirth. Seit Kurzem gibt es auch Feinkost-Produkte aus seiner Küche zu kaufen – eine köstliche Empfehlung!

Von süß bis herzhaft, vom Sacher-Würstel vom Duroc-Weideschwein bis zum Kürbis-Ketchup, von der Marillen-Lavendel-Marmelade bis zum Zitronenmelissen-Sirup hat sich das Kulinarik-Team des Sandwirths einiges einfallen lassen.

Saisonale Wildspezialitäten stehen im Herbst natürlich auch regelmäßig auf der Karte – zum Beispiel „Zweierlei vom Hirsch mit Selleriepüree und Kohlsprossen”, ein geschmackvoller Beweis dafür, welche Bedeutung den Beilagen in der modernen Wildküche zukommt. Sie sind mehr als bloße Dekoration, runden das edle Hauptprodukt ideal ab. Ein vollmundiger Rotwein ist die perfekte Ergänzung dazu.

Pernhartgasse 9, 9020 Klagenfurt am Wörthersee
+43 (0) 463 56 209
sandwirth.at

Wo der Hase im Pfeffer liegt

Wenn das Halali verklungen ist, beginnt die Jagd der Gourmets auf die g´schmackigste Wildfleisch-Kreation. Das aromatische dunkle Fleisch von Reh, Hirsch & Co. hat neben den feinschmeckerischen auch erwähnenswerte ernährungsphysiologische Vorzüge:

Wildfleisch ist reich an Eiweiß und Mineralstoffen, zugleich hat es einen geringen Fettanteil und lässt sich so mit gutem Gewissen genießen. Es lohnt sich also, in den Lokalen in Klagenfurt auf die Pirsch nach den besten Wildspezialitäten zu gehen!

Das könnte Sie auch interessieren

Urlaubsland Österreich

Feedback geben und besondere Urlaubserlebnisse gewinnen!

Urlaubsland Österreich

Feedback geben und besondere Urlaubserlebnisse gewinnen!
X