Share on facebook
Share on twitter
Share on pinterest
Share on whatsapp
Print Friendly, PDF & Email
Share on facebook
Share on twitter
Share on pinterest
Share on whatsapp
Print Friendly, PDF & Email
skiausrüstung, klagenfurt, wintersport, winterkleidung, skikleidung, wintersportausrüstung, sportausrüstung, moreboards, Alter Platz
MoreBoards (c) Johanna Wohlfahrt

6 Tipps für die perfekte Skiausrüstung in Klagenfurt

Der Schnee in den Bergen liegt schon meterhoch, aber Ihnen fehlt noch die passende Ausrüstung? Diese Klagenfurter Fachhändler und Shops haben alles. A-l-l-e-s!

Einen Ski-Winter wird’s heuer zum Glück trotz allem geben, auch wenn er etwas anders ausfallen wird als gewohnt. Zwei aktuelle coronabedingte Entwicklungen sind im Winter 2020/2021 wichtig.

Erstens: Man wird kaum Gelegenheit haben, sich abseits der Piste zwischendurch aufzuwärmen, insofern ist ein warmes, gut aufeinander abgestimmtes Zwiebelschalen-System unverzichtbar. Beim Liftfahren kühlt man aus, nach der Abfahrt ist man erhitzt – darauf sollte man situativ reagieren können, um keine Erkältung zu riskieren.

Und zweitens: Der ohnehin bestehende Trend zum Skitourengehen wird sich massiv verstärken. Aufgrund der Abstandsregeln erwägen immer mehr Skifahrer, die Berge in diesem Winter ohne Aufstiegshilfe und möglichst weitab von Menschenansammlungen zu erklimmen. Der Tourentrend gilt übrigens auf für Snowboarder. Die Antwort darauf heißt: Splitboard. Weiter unten mehr darüber.

Wo also findet man in Klagenfurt die passenden Adressen, um ideal für diesen außergewöhnlichen Skiwinter vorbereitet zu sein? Unser Rundgang hat viele nennenswerte Stationen für Ski-Begeisterte hervorgebracht. Hier unsere handverlesenen Tipps für das perfekte Ski-Equipment 2020/2021.

1. Schichtweise in den Schnee

Outfittechnisch hat sich bekanntermaßen das Drei-Schichten-System aus Thermounterwäsche, Isolationsschicht und einer äußeren Schutzschicht bewährt. Atmungsaktiv sollen alle Schichten des Zwiebelschalen-Systems sein, wasser- und winddicht vor allem die äußeren.

Wer derart perfekt eingepackt sein will auf Piste und Berg sollte eine Stippvisite im Northland Outlet im Südpark einplanen. Hier gibt es hochwertige Ski-Outfits des steirischen Outdoorbekleidungs- und Ausrüstungsherstellers, von Merino-Unterwäsche über Tourenrucksäcke bis Hardshelljacken. Und weil das ganze unter Outlet firmiert, sind auch wahre Schnäppchen darunter, aktuell etwa Winter-Funktionshosen für Damen um 50 statt 190 Euro.

skiausrüstung, klagenfurt, wintersport, winterkleidung, skikleidung, wintersportausrüstung, sportausrüstung, northland
Northland Südpark (c) Johanna Wohlfahrt

Langlebige, hochqualitative Outdoor-und Sport-Bekleidung, dafür ist Skinfit schon so etwas wie ein Inbegriff. Der Shop in Klagenfurt liegt etwas außerhalb der City, konkret in der Schleppekurve, ist zugleich eine der beliebtesten Adressen für Hobbysportler mit Ambition sowie Profi-Athleten.

Ausführliche Beratung vorab ist hier eine Selbstverständlichkeit. Ich persönlich finde hier auch die kleinen, aber fürs Skifahren so wichtigen Accessoires immer extra gut durchdacht und gemacht, etwa Skihandschuhe, Skisocken oder Sturmhauben.

2. Smarte Ski-Unterwäsche

Was Ski-Unterwäsche betrifft, gibt’s einen erklärten Experten in Klagenfurt: Der Odlo-Shop in den City Arkaden. Die jüngste Errungenschaft dort ist warme Unterwäsche mit der I-Thermic Technologie. Dabei werden spezielle Wärme-Einsätze übers Smartphone gesteuert.

Mit Sensoren, die in das Funktionsmaterial integriert sind, lässt sich das Körperklima in Zonen, die besonders schnell auskühlen oder überhitzen, individuell regulieren. Der Wärmegrad wird über einen kleinen, aufladbaren Akku flexibel angepasst, je nachdem, ob man gerade auf der Piste Gas gibt oder entspannt im Lift sitzt. Mehr zu den smarten Baselayers findet man hier oder im Shop vor Ort.

3. Ski- und Wintermode für Kinder

Wenn schon die Allerkleinsten mit in den Schnee kommen, sollte man zwecks Ausrüstung zuvor im Mamiladen am Alten Platz vorbeischauen. Warme Winter Bodies, herzige Schneeanzüge aus reiner Naturfaser, Mützen, Babyhandschuhe: Hier wird sichergestellt, dass kein Baby im Winter friert. Alternativ lohnt auch ein Besuch bei Kinderwagen Schmid. Hier gibt’s neben Wollvlies-Overalls, warmen Stiefeln, Wollsocken oder Thermostrumpfhosen gleich den praktischen Babybob dazu. Auch die Kleinsten wollen schließlich Spaß im Schnee haben.

skiausrüstung, klagenfurt, wintersport, winterkleidung, skikleidung, wintersportausrüstung, sportausrüstung, kinder, overall, walk, merinowolle, schmid kinderwagen
(c) Schmid Kinderwagen

Ebenfalls ein breites Sortiment an winterfester, warmer Bekleidung für Kinder von 0 bis 14 Jahre bietet das Bambi Plus in der Wienergasse. Der Stylefaktor reicht je nach Altersklasse von einfach süß bis cool.

Und nachdem sie ja so schnell wachsen, suchen Eltern oft nach extragünstigen Möglichkeiten für aktuelle und funktionelle Skibekleidung. Zwei Tipps noch dafür.

Einerseits die aktuelle Winterkollektion von Tchibo (Filialen am Alten Platz und in den City Arkaden), die unter anderem ein stylisches Kinder-Snowboard Outfit umfasst. Außerdem praktische Accessoires wie Thermo-Unterwäsche, Kinderskihelme, Skirucksäcke oder Skibrillen. Laut Katharina Schuh von Tchibo wird es diese Skiausrüstung „voraussichtlich bis zu den Semesterferien geben – bzw. solange der Vorrat reicht“.

Zum anderen sei noch auf Ernstings Family im Südpark hingewiesen: Preisgünstige und farbenfrohe Skijacken und –hosen in allen Kindergrößen sind hier derzeit der Renner.

skiausrüstung, klagenfurt, wintersport, winterkleidung, skikleidung, wintersportausrüstung, sportausrüstung, ernstings family,
(c) Ernsting’s Family

4. Die Skitouren-Experten

Bei Brigitte Obiltschnig, Geschäftsführerin des high life-Bergsportshops und ihrem Geschäftspartner, dem Bergführer Gerald Sagmeister lernen auch erfahrene Bergfexe immer noch was Neues. Die beiden Masterminds bringen ihre persönliche jahrelange Kletter-, Berg- und Skitourenerfahrung in Einkauf und Beratung mit ein. Die Marken, die der Shop führt, sind handverlesen, jede für sich hochqualitativ und in der Regel nachhaltig produziert.

Spannende Zusatzinfo für alle Skitouren-Newbies: Sobald es coronabedingt wieder möglich ist, wird die an den Shop angedockte Alpinschule auch wieder Skitouren-Schnupperkurse inklusive Leihausrüstung anbieten. Auch Freeride- und Tiefschneetrainings soll es dann wieder geben. Details finden sich dann aktuell auf der Website.

skiausrüstung, klagenfurt, wintersport, winterkleidung, skikleidung, wintersportausrüstung, sportausrüstung, bergsport highlife
(c) Bergsport Highlife: Bergführer in Kärnten

5. Snowboarders’ Paradise 

⁠Boards, Bindungen oder Boots. Handschuhe, Helme oder Hosen: Zwei Shops sollten Snowboarder, die sich in Klagenfurt mit Ausrüstung eindecken wollen, am Radar haben.

Zum einen das Moreboards am Alten Platz. Ein relativ kleiner Shop, der aber alles hat, was das Snowboarderherz begehrt. „Das große Thema heuer sind Splitboards“, erklärt Inhaber Christian. Also teilbare Snowboards, mit denen auch Snowboarder Touren gehen können. Etliche Modelle hat er vor Ort im Lager, „alles andere kann ich auf Wunsch bestellen.“

Zweitens möchten wir die Blue Tomato-Filiale in den City Arkaden empfehlen, wo sich ein Vollsortiment mit fachlich einwandfreier Beratung verbindet. Im heurigen Ausnahmejahr besonders hervorzuheben ist hier der Online-Shop nach dem Click-and-Collect-Prinzip: Im Web bestellen und in den Shop liefern lassen. Oder wahlweise nach Hause. Umtausch in der Filiale ist in jedem Fall möglich.

skiausrüstung, klagenfurt, wintersport, winterkleidung, skikleidung, wintersportausrüstung, sportausrüstung, blue tomato, City Arkaden
Blue Tomato City Arkaden (c) Johanna Wohlfahrt

6. Top-Adressen für Alpinskifahrer

Die bekannten Sporthandelsketten decken die Bedürfnisse von Alpinskifahrer am besten ab. In der Klagenfurter Innenstadt ist dies die Hervis-Filiale in den City Arkaden. Saisonal aktuelle Skiausrüstung für Kinder und Erwachsene gibt es hier ebenso wie ein umfassendes und preislich variantenreiches Sortiment an Sport Funktionsbekleidung – von Unterwäsche bis Skihandschuhe, von Skijacken bis Helme.

In der Verkaufsberatung erfuhren wir: „Optisch geht der Trend heuer in Richtung Slim-Fit. Taillierte Ski-Jacken, eng geschnittene Hosen“ – die Skimode dieses Winters ist sowohl für Damen als auch Herren figurbetont. Und farbbewusst wohl auch in dem Sinne, als das meist eine knallige Farbe mit ansonsten gedeckten Tönen kombiniert wird.

Ein weiterer „Tempel“ für Klagenfurter Alpinskifahrer steht vor den Toren der Innenstadt: Der Gigasport, ein Sporthaus auf 4.500 Quadratmeter Geschäftsfläche, das weit über Klagenfurt hinaus für seine fachlich fundierte Beratung geschätzt wird, egal ob Einsteiger oder Auskenner. Ich selbst bin im Vorjahr von Alpinski auf Tourenski umgestiegen und wurde in der Bergsport-Abteilung von den top informierten Verkaufsmitarbeiter bestens beraten.

Der Skiwinter kann beginnen!

Klagenfurt bietet allein schon in der Innenstadt etliche Spezialadressen für Skifahrer aller Altersstufen und Vorlieben. Mitsamt den Fachgeschäften in der Peripherie der Stadt sollte sich hier jeder umfassend (aus-)rüsten können für den Skiwinter 2020/2021. Und weil heuer auch die Verpflegung mit auf die Piste muss, drei ausdrückliche Empfehlungen von uns: Für hochwertige Thermosflaschen in allen Größen, Styles und Farben lohnt sich’s, im Plastikhaus vorbeizuschauen. Und die besten Tees, die uns im Schnee warmhalten sollen, finden sich garantiert in der Teedose oder bei Sonnentor. 

(c) Arnold Pöschl

Einen letzten Tipp für die allerersten Ski-Versuche haben wir noch: Der Klagenfurter Spielwarenhändler Spielmann im Südpark verkauft den Traum aller Ein- bis Zweijährigen, die ihren Ski fahrenden Eltern nacheifern wollen: Ski-Sets für Kleinkinder aus Plastik!

Denn aller Anfang mag vielleicht schwer, muss aber nicht teuer sein.

Das könnte Sie auch interessieren

Urlaubsland Österreich

Feedback geben und besondere Urlaubserlebnisse gewinnen!

Urlaubsland Österreich

Feedback geben und besondere Urlaubserlebnisse gewinnen!
X