Inhaltsverzeichnis

Von Hand gemacht: 12 Mal cooles Handwerk in Klagenfurt

Echtes, regionales Handwerk wird wieder mehr geschätzt. Auch in Klagenfurt. Zum Glück gibt es noch Menschen, die altbewährte Traditionen der Produkterzeugung nach wie vor hoch halten. Wer mit offenen Augen durch Klagenfurt geht, findet an vielen Ecken der Stadt von heimischen Meistern erzeugte Waren höchster Qualität. Vom Schuster bis zum Teppichweber, vom Geigenbauer bis zur Schneiderin. 

Inhaltsverzeichnis

Hier 12 Adressen für altes, aber eben auch richtig cooles Handwerk in Klagenfurt. Ohne Anspruch auf Vollständigkeit freilich, aber mit großer Wertschätzung für ihre Existenz. Schön, dass es diese Könner*innen noch gibt!

Anpassen oder neu nähen lassen: Schneiderei Andrea Einspieler

Eine zu lange Hose, ein Sakko, das zu eng geworden ist, ein kaputter Zipp an der Lieblingsjacke. Es wär doch schade um all die Lieblingsteile, wenn sie viel zu früh in der Altkleidersammlung landen müssten.

In der Änderungsschneiderei von Andrea Einspieler sind solche Kleidungsstücke gut aufgehoben. Die gelernte Herrenkleidermacherin nimmt sich auch kleinen Garderobenproblemen gerne an und macht das individuelle Lieblingsteil wieder passend. Ist ja auch eine Art, nachhaltiger zu leben. 

Ihr Geschäftslokal ist winzig, aber sehr heimelig. Eine Nähmaschine, eine Umkleidekabine, ein Kassatresen, ein Lächeln der Chefin zur Begrüßung – mehr braucht’s hier nicht. Ihre Arbeit erledigt sie flott und tipp-topp. Eine höchst verlässliche Adresse für Handwerk in Klagenfurt.

Änderungsschneiderei Andrea Einspieler
Adresse: 8.-Mai-Straße 10, 9020 Klagenfurt am Wörthersee
Telefon: +43 650 790 27 14
Webseite: www.schneiderei-einspieler.at

Junger Mann, altes Handwerk: Geigenbauer Florian Brandstätter

Instrumentenbauer, gibt’s die noch? Oh ja, sogar in Klagenfurt! Mit Florian Brandstätter betreibt ein junger Mann von 29 Jahren das Handwerk des Streich- und Saiteninstrumentenerzeugers in der Bahnhofstraße.

Zu ihm pilgern – bitte nach telefonischer Voranmeldung – Musikschüler und –studenten, Profi- oder Hobbymusiker, wenn Geige, Cello, Gitarre, Bratsche oder ähnliches ein Service brauchen oder reparaturbedürftig sind. Beliebt sind auch Brandstätters Mietinstrumente, weil gerade Kinder damit abtesten können, ob ihnen dieses Hobby auch längerfristig liegt.

Drei bis vier Instrumente pro Jahr baut der Meister von Grund auf, meist sind es alte Instrumententypen wie die Kontragitarre, die heute noch in der Schrammelmusik zum Einsatz kommt. Ein weiteres Spezialgebiet von ihm ist die Zither.

Geigenbau Florian Brandstätter
Adresse: Bahnhofstraße 65, 9020 Klagenfurt am Wörthersee
Telefon: +43 680 31 04 355
Webseite: www.florianbrandstaetter.at

Handwerk mit Feinarbeit: Graveurin Anna-Maria Kropfitsch

Interessante Mischung: Eine junge Frau von Mitte zwanzig, die in einem jahrtausendealten Handwerk ihre Berufung findet. Die Klagenfurterin Anna-Maria Kropfitsch ist selbstständige Handgraveurin – und als solche hoch erfolgreich.

Binnen den fünf Jahren seit Gründung ihres Betriebes „Die Gravur“ konnte sich Kropfitsch bereits einen internationalen Kundenstock aufbauen. Sie ist die perfekte Adresse, wenn es um Gravuren auf Waffen, Messergriffen, Schmuckstücken, Gürtelschnallen usw. geht. Mit ihren feinst gearbeiteten Werken wie Initialen, Schriftzügen, Ornamenten, Portraits oder Wappen hält sie dieses seltene Handwerk in Klagenfurt hoch. Mit persönlicher Note und viel Liebe zum Detail.

Die Gravur
Adresse: Ebenthalerstraße 169, 9020 Klagenfurt am Wörthersee
Telefon: +43 660 5238464
Webseite: www.die-gravur.at

Perfekt gerahmt mit Bild & Rahmen Treffer

Kennen Sie den Impuls-Kunstkauf bei einer Ausstellung oder in einer Galerie, der dann lange in einer Wohnungsecke verstaubt, weil es unverantwortlich wäre, das Bild ohne Rahmen aufzuhängen?

Nun, für solche Fälle lohnt der Weg zur Rahmenwerkstätte, die der Kunsthandlung „Bild und Rahmen Treffer“ angeschlossen ist. Das älteste Rahmengeschäft der Stadt feiert 2022 sein 100-jähriges Jubiläum und ist immer noch in Familienbesitz. Hannemarie Schilling lernte von ihrem Vater Hans Treffer und gibt das Handwerk wiederum an ihren Sohn – ebenfalls ein Hans – weiter.⁠

⁠Hunderte Rahmenmuster aus Holz und Metall sowie über 150 Passepartouts in allen Farben lagern vor Ort. Mit gebotener Stilsicherheit und individueller Beratung stehen die Schillings ihren Kunden zur Seite.

Bild & Rahmen Treffer
Adresse: Burggasse 8, 9020 Klagenfurt am Wörthersee
Telefon: +43 463 57 925
Webseite: www.bildundrahmen-treffer.at

Schusterhandwerk wie damals: Schuhwerkstätte Kollmann

Was ein Schuh aushalten muss, kann dieser Mann wohl bestens beurteilen: Vor Jahren marschierte Franz Kollmann viele Monate zu Fuß durch Indien und Australien. Mit einem von ihm maßgeschneiderten Schuh sind solche Gewalttouren wahrscheinlich auch möglich. Mit seinem Handwerk ist er nicht nur in Klagenfurt einer der letzten seiner Art.

Maßanfertigungen sind aber nur ein Teil seiner Arbeit. Viele Kunden kommen mit Reparatur-Wünschen von Schuhen oder Ledertaschen. Auch Sonderanfertigungen wie Ledergürtel oder Handytaschen nach individuellen Vorstellungen werden in Kollmanns Werkstatt gerne übernommen. 

Schuhwerkstätte Kollmann
Adresse: 10.-Oktober-Straße 6, 9020 Klagenfurt am Wörthersee
Telefon: +43 699 12780320
Webseite: www.schuhwerkstaette.com

Esse und Ambos in der Schmiede Jobst & Thausing

Über die Schmiedekunst des Schmied-Duos Josef Jobst und Christoph Thausing stolpert man in Klagenfurt am zentralsten Platz der Stadt: In den vergangenen Monaten wurde nach und nach das Lindwurmbrunnengitter durch neu geschmiedete Teile ersetzt. Die Schmiede arbeiten dabei nach uralten Plänen aus dem Jahre Schnee, um das Gitter originalgetreu nachbauen zu können.

Ihre Werkstätte in der Bahnstraße ist ein faszinierende Ort wie aus einer anderen Zeit – ein heimeliges Refugium alten Handwerks in Klagenfurt, platziert zwischen Hauptverkehrsadern und Hochhäusern.

Schmiede Jobst & Thausing
Adresse: Bahnstraße 119, 9020 Klagenfurt am Wörthersee
Telefon: +43 664 24 74 150

Handgefertigte Einzelstücke aus der Schmuckwerkstatt Einspieler

Eh schon wissen: Diamonds are a girl’s best friends. Und wenn’s um Diamanten geht, ist Goldschmied Mitja Einspieler der Experte, denn er arbeitet intensiv mit diesem edelsten aller Steine.

Zusammen mit seiner Frau Martina führt er seine Schmuckwerkstatt in der Innenstadt, die landauf, landab bekannt ist für hochästhetische, einzigartige Schmuckkreationen, egal ob es Ringe, Colliers, Ohrschmuck, Broschen sein sollen.

Vor allem überzeugt die persönliche Atmosphäre der Goldschmiede in dem mittelalterlichen Gewölbe der Klagenfurter Altstadt. Vom ersten Informationsgespräch bis zur Fertigstellung eines Einzelstücks sind die Einspielers für Kunden da.

Schmuckwerkstatt Einspieler
Adresse: Renngasse 7, 9020 Klagenfurt am Wörthersee
Telefon: +43 463 502767
Webseite: www.einspieler.info

Handgemachte Seifen bei Seifenstück

Händewaschen kann nicht schaden, wie wir wissen. Aber nicht jede Haut verträgt die industriell hergestellten Seifen mit allerlei „reizenden“ Inhaltsstoffen. Insofern sind wir froh, eine Anlaufstelle wie die Seifenmanufaktur „Seifenstück“ von Alexandra Polster zu haben.

Die Verbindung alter Handwerkskunst mit neuen Ideen, von Tradition und Moderne ist für die Seifensiederin die tägliche Challenge. So entstehen innovative Produkte auf Basis natürlicher Inhaltsstoffe, zum Beispiel Straußenfett-, Kaffee- oder Hanfölseife. Darüber hinaus hat Polster auch selbst kreierte und handgefertigte Flüssigprodukte im Portfolio wie Duschgel, Shampoo oder Flüssigseife.

In Workshops gibt die Chefin ihr Seifensiede-Wissen gerne weiter. Der Shop ist geöffnet montags und mittwochs, 15-17 Uhr bzw. nach Voranmeldung.

Und noch ein Hinweis: Wer noch mehr Tipps für Kosmetik aus kleinen, inhabergeführten Manufakturen sucht, wird in diesem Beitrag sicher fündig.

Seifenmanufaktur SeifenStück
Adresse: Kumpfgasse 2, 9020 Klagenfurt
Telefon: +43 660 52 36 441
Webseite: www.seifenstueck.at

Kaffee von Hand geröstet im Zero Gravity

In der Pernhartgasse befindet sich eines von Klagenfurts schönsten (und kleinsten) Cafés. Es kommt mit nur einem Tisch, ein paar Stehplätzen und einem Bankerl an der Straße aus.

Direkt im Lokal wird der Kaffee nicht nur serviert, sondern auch in Handarbeit geröstet und gemahlen. Dazu werden selbst produzierte französische Süßigkeiten wie Macarons, Pralinen oder Schokolade gereicht.

Kaffee-Mastermind ist Markus Ogris, der zwischen den 60kg schweren Jutesäcken mit frischen, grünen Bohnen, dem Hightech Röster und seiner Rocket Espresso Maschine hin und her flitzt, um die perfekten Temperaturen im Auge zu behalten. Er importiert die Bio-Bohnen direkt von den Kleinbauern aus Mittelamerika und experimentiert so lange mit Röstung, Mischung und Mahlgrad, bis er letztlich Bitterstoffe und Säuren zu seiner Zufriedenheit ausbalanciert hat. Seine Gäste wissen’s zu schätzen!

Zero Gravity Coffee & Cocoa
Adresse: Pernhartgasse 12, 9020 Klagenfurt am Wörthersee
Telefon: +43 665 655 01 500
Webseite: www.zerogravitycoffee.at

Handgenähte Dirndln bei Trachtencouture Erbstücke

100% handgemachte und einzigartige Dirndlkreationen gibt es am Viktringer Ring 11 zu bestaunen. Inhaberin Ulrike Seebacher designt und stellt ihre unkonventionellen und durchdachten Modelle hier her. Die Boutique „Trachtencouture Erbstücke“ ist die wohl beste Adresse für moderne Tracht mit Liebe zum Detail, erlesenen Stoffen und echt Kärntner Qualität.

Die Chefin selbst war bei führenden Marken als Designerin und Schnittdirectrice tätig. Nach vielen Jahren des Entwerfens von Schnittmustern und Kollektionen hat sie mit ihrem Herzensprojekt „Erbstücke“ auch wieder den Weg an die Nähmaschine gefunden.

Die einzigartige Herangehensweise an den Klassiker Dirndl hat eine eigene unverkennbare Handschrift entstehen lassen, die in jedem Entwurf erkennbar ist.

Übrigens: Noch mehr Infos über junge Klagenfurter Designlabels haben wir in diesem Beitrag zusammengetragen.

Trachtencouture Erbstücke
Adresse: Viktringer Ring 11, 9020 Klagenfurt am Wörthersee
Telefon: +43 463 34 00 40
Webseite: Erbstücke

Vollkornbäckerei Kornstube

Auch Backen ist ein Handwerk. Und in der Riege der Klagenfurter Bäcker sticht die Kornstube ziemlich aus der Masse, hier ist alles sehr unique. Die alte Postkutsche, die als Verkaufstresen dient; die fast nostalgische Schlichtheit im Verkaufsraum, der direkt in den Backraum übergeht; und die Backwaren selbst sowieso.

Hier wird nur das volle Korn verwendet, das zuvor in der hauseigenen Kornmühle zu Mehl vermahlen wurde. Verschiedenste Brotsorten stehen zu Auswahl, alle natürlich bio, teils ausgefallene Kreationen wie Amaranth- oder Buchweizenbrote. Mein Liebling: das Waldstaudenbrot, ein schmackhafter Sattmacher!

Aus der Kornstube komme ich nie ohne eine Dinkel-Topfengolatsche (mit Bio-Bauerntopfen) oder ein paar Dinkelbuchteln hinaus. Wer diese Leckereien einmal gegessen hat, greift nie mehr zum Plundergebäck aus dem Supermarkt, so viel ist fix!

Vollkornbäckerei Kornstube
Adresse: Villacher Straße 7, 9020 Klagenfurt am Wörthersee
Telefon: +43 463 514 397
Webseite: Kornstube

Noswitz, Kärntens letzte Teppichweberei

Heimisch gewebte Teppiche sind eine Rarität heutzutage. Die Teppichweberei Noswitz am Südring in Klagenfurt ist die letzte in Kärnten, die dieses alte Handwerk auf professionellem Niveau betreibt.

Fleckerlteppiche, Schafwollteppiche, Baumwollteppiche, allesamt sorgsam gefertigt auf den Webstühlen der kleinen Teppichfabrik. Das ist schon was Besonderes, oder? Der Familienbetrieb von Otto Noswitz verkauft seine Produkte weit über Kärntens Landesgrenzen hinaus. Weil die Qualität der Rohmaterialien und deren Verarbeitung einfach langlebiger ist als die von herkömmlicher Industrieteppiche.

Und damit die Teppiche, die die Noswitzer Weberei verlassen, möglichst lange schön bleiben, spart der Chef nicht mit nützlichen Pflegetipps, die hier nachzulesen sind. Reinschauen empfohlen, da kann man was lernen!

Teppichweberei Noswitz
Adresse: St. Ruprechterstraße 120, 9020 Klagenfurt am Wörthersee
Telefon: +43 463 31 149

Selbermacher und Handwerk in Klagenfurt

Wer ehrliches Qualitätshandwerk sucht, wird in Klagenfurt also problemlos fündig. Und alle, die selbst einmal mit dem Herstellen von Produkten experimentieren wollen, haben mit dem Makerspace Carinthia eine super Anlaufstelle dafür.

Im Makerspace (Lastenstraße 26) sind verschiedene Werkstätten für Tischlerei, Metall- und Blechbearbeitung, Schweißerei, Näherei uvm. eingerichtet, die für die Realisierung eigener Projekte genutzt werden können. So kann jeder seine eigene Idee Wirklichkeit werden lassen. Einfach anfragen.

Das könnte Sie auch interessieren

Adventzauber zwischen Altstadt & See

19. November bis
24. Dezember 2022

Weihnachtsflair pur gibt es in der Adventzeit in Klagenfurt am Wörthersee.

Adventzauber zwischen Altstadt & See

19. November bis 24. Dezember 2022

Weihnachtsflair pur gibt es in der Adventzeit in Klagenfurt am Wörthersee. Der Christkindlmarkt zählt zu den schönsten im gesamten Alpen-Adria-Raum.

X