aktualisiert am: 12. August 2022
Print Friendly, PDF & Email
Haarbänder, Scrunchies der Firma Tinka aus Klagenfurt, handgemacht in verschiedenen Farben beige, gelb, braun, orange, caramel hängen auf einem Ast aufgewickelt, im Hintergrund eine Berglandschaft
(c) Tinka

Inhaltsverzeichnis

Junge Designlabels aus Klagenfurt

Modemanufakturen, Taschenkreationen, Babykollektionen: In Klagenfurt kommen die creative juices vieler junger Talente ordentlich in Bewegung. Das Resultat sind kleine, feine Designlabels, die mit liebevoll handgefertigten Produkten nicht nur die Lebensqualität der Kunden steigern, sondern wohl auch die Welt ein bisschen besser machen. Und bunter sowieso.

Inhaltsverzeichnis

Wer also industrielle Stangenware disst, stattdessen nach alltagstauglichen Unikaten sucht und kleine Indie-Labels liebt, ist hier goldrichtig. Hier holen wir eine Handvoll junger Designlabels und ihre ProduzentInnen aus Klagenfurt vor den Vorhang. Ohne Anspruch auf Vollständigkeit, aber voller Respekt über soviel kreativen Unternehmergeist in unserer Stadt.

Pezolita – handgenähte Einzelstücke mit dem gewissen Etwas

Ein erkennbares Unikat besitzen – und mit Stolz tragen. Das ist für viele modebewusste Frauen wohl das Hauptmotiv für den Kauf eines handgenähten Stücks von „Pezolita“: Die klaren, alltagstauglichen Linien, durch die sich die Kollektionen des Klagenfurter Minilabels auszeichnen, werden konterkariert mit bunten Farbtupfern und extravaganten, oft glitzernden Details.

Dieser Stil zieht sich durch, egal ob Oberteile, Röcke, Kleider, Hosen, farbfrohe Lederarmbänder oder neuerdings auch abnehmbare Taschenriemen mit dem „Pezolita-Special-Effect“. Für Petra Pfleger, der Frau hinter Pezolita, ist es die Lust am Spielen, die sie antreibt: „Ich liebe es, mit Materialen und Farben zu experimentieren, darüber zu tüfteln und sie neu zu kombinieren. Und man kann über die Kleidung auch wunderbar mit seinem eigenen Ausdruck spielen. Je nachdem, was für den Tag gerade am besten passt.“

Das Label Pezolita ist bereits 14 Jahre alt. Designmärkte und Messen, Popup-Stores und Modeschauen, in ganz Österreich ist Damenkleidermacherin Petra Pfleger schon viel herumgekommen. Pezolita-Mode gibt’s im Onlineshop auf Etsy oder nach vorheriger Terminvereinbarung direkt bei Petra Pfleger im Atelier.

Pezolita
Adresse: Koschatstraße 12, 9020 Klagenfurt am Wörthersee
Webseite: www.pezolita.com

Veinzelstück – handgemachte Organisationstalente

10 Jahre schon produziert Verena Letonja ihre frischen, bunten Veinzelstücke. Waren es 2011 bei der Gründung noch vorrangig Babysachen, hat sich die Klagenfurterin ihren Schwerpunkt mehr auf alltagstaugliche und funktionale Stoff-Werke für Erwachsene verlegt.

Der Fokus liegt auf Taschen aller Größen und Funktionen. Von Handtaschen bis Gym-Rucksäcken, von Kosmetik-Etuis bis Reise-Organizern reicht die Palette, zwischendurch sieht man auch witzig bedruckte T-Shirts oder Stoffbänder im Sortiment.

Ihre neueste Errungenschaft: Ein Eco-Lunchbag, wasserabweisend und somit ideal für den Transport von Snacks und Jausen. Gerade in Take-Away-Zeiten ein idealer Helfer beim Vermeinden von Plastikmüll. Und sicher nicht die letzte klimafreundliche Idee von Verena, denn: „In Zukunft möchte ich mit meinen Produkten noch stärker auf Nachhaltigkeit setzen.“

Veinzelstücke sind zu haben im Online-Shop, entweder als Versandkauf oder auch zur kontaktlosen Abholung im Atelier im Tofitschhofweg 10/1.

Veinzelstück
Adresse: Tofitschhofweg 10/1, 9061 Klagenfurt am Wörthersee / Wölfnitz
Webseite: www.veinzelstueck.at

Beuteltier – rundum bequem für die Kleinsten

Von der engagierten Juristin zur Manufaktur für allerlei Praktisches aus Stoff. Dieser Schritt ist spannend. Getan hat ihn Lena Sleik mit ihrem Designlabel Beuteltier.

Vom Stillkissen bis zum Baby-Walkanzug, von mitwachsenden Hosen bis zu feschen Röcken für die Mamis reicht ihre Produktpalette. „Hochwertige Verarbeitung, frische Muster und die persönliche Note“ qualifiziert sie als ihren Markenkern. Und da sie selbst drei Kinder hat, wissen ihre Kundinnen, dass alle Stücke bereits den Praxistest bestanden haben.

Ihr etwas verstecktes Atelier im Ossiacher Hof ist ein wahrer Geheimtipp. Dort gibt’s auch Röcke aus Sweat-Stoff, die es in punkto Bequemlichkeit mit jeder Jogginghose aufnehmen können und zugleich optisch was hergeben.  

Beuteltier
Adresse: Wiener Gasse 10, 9020 Klagenfurt am Wörthersee
Webseite: www.beuteltier.at

Designkiosk – schickes Design von Hand gemacht für Groß & Klein

„Suestar“ ist Mode und Accessoires für Babys und Kinder im Alter von 0–12 Jahren. Entworfen werden die hochwertig verarbeiteten Stücke von der Klagenfurterin Susie Banfield Mumb-Mühlhaim, einer gelernten Grafikerin, die ihre Ideen jährlich in Form zweier Kollektionen umsetzt.

Seit dem vergangenen Sommer verkauft sie ihre Suestar-Teile im bezaubernden Designkiosk, wo darüber hinaus auch eine Menge feines Design anderer kleiner Labels zu finden ist, unter anderem aus den Bereichen Deko, Schmuck, Möbel oder Office.

Der Designkiosk in der ist offen Mittwoch und Donnerstag (10.00 – 15.00 Uhr), Freitag und Samstag (9.00 – 13.00 Uhr) bzw. nach telefonischer Terminvereinbarung. Oder jederzeit im Onlineshop.

Designkiosk
Adresse: Sterneckstraße 1, 9020 Klagenfurt am Wörthersee
Webseite: www.suestar.at

Hafenstadt

Dieser Ort ist ja gemacht für all die jungen Leute mit Mut, Eigeninitiative und Geschmack. Passt gut, dass sich in der Hafenstadt, genauer: Villacherstraße 18, eine Unternehmerin angesiedelt hat, die frischen Wind in den Mode-Mainstream bringt. Nämlich Julia Jöbstl, die hier ihre Maßschneiderei für Lingerie und Bademode aufbaut. Unter dem Label Intimate Construction designt sie maßgeschneiderte Unterwäsche, Bikinis und Badeanzüge aus feinster Spitze, hauchdünner Baumwolle und hautfreundlichem Polyamid.

Ihre Kundinnen können sich entweder Teile aus der fertigen Kollektion aussuchen, welche dann angepasst werden. Oder es wird nach den Wünschen der Kundinnen ein individuelles Set kreiert. 

Intimate Construction
Adresse: Hafenstadt Urban Area, Villacher Straße 18, 1. Stock, 9020 Klagenfurt am Wörthersee
Webseite: www.intimate-construction.com

Deins & Meins – Designerlabels im Augenmerk der Gemeinwohlökonomie

Neben allerlei regionalen Schmankerln und Besonderheiten findet sich im Deins & Meins Gemeinwohlshop immer wieder auch Stoffwerke von kleinen Designern aus Klagenfurt, Kärnten und darüber hinaus. Gesichtsmasken, Täschchen, Röcke, Stoffbänder und oft auch ausgewählter Schmuck sind je nach aktuellem Sortiment dabei. Einfach hingehen, rumstöbern und einzigartige Stücke finden!

Deins & Meins Gemeinwohl
Paradeisergasse 4, 9020 Klagenfurt am Wörthersee
www.deins-und-meins.at

Zwergenstadt – kleine Labels zum Großwerden

Im Onlineshop findet man neben den handgemachten Zwergenstadt-Produkten auch ausgewählte regionale Labels mit besonderem Augenmerk auf Baby- und Kinderprodukte. Spielzeug, Mode oder Deko – alles ist mit hochwertigen Materialien und liebevoll von Hand verarbeitet.

Spanned, weil selten: Unter anderem sind hier auch Zero Waste Produkte – in dem Fall Abschminkpads, Stilleinlagen oder alternative Monatshygiene – von der Klagenfurter Manufaktur S³Kubic vertreten.  

Zwergenstadt
Adresse Abholung: MD Wanddesign, 8.-Mai Straße 6, 9020 Klagenfurt am Wörthersee
Webseite: www.zwergenstadt.at

Lässige Manufakturen und Designlabels aus Klagenfurt – online, in Conceptstores und auf Messen

Schmuck

Ausgefallenes und schönes Geschmeide gibt’s bei Heartwork. Verena Meleschnig ist der kreative Kopf hinter der Marke, die mittlerweile eine Kollektion aus Ohrringen, Ketten und Armbändern, aber auch Home- und Hochzeitsdekor, sowie Nachtlichter für Kinder enthält. Jedes Teil ein Unikat und auch auf Wunsch individuell angefertigt.

Zum Anfassen, Probieren und erwerben findet ihr den Schmuck von Heartwork bei Stojanka in der Bahnhofstraße 16 in Klagenfurt.

Dekappa, ein Designstudio mit Schwerpunkt auf feine Schmuckkreationen aus Gold und Silber, wurde längst zum Begriff in der Stadt und weit darüber hinaus.

Edel-Handarbeit

Knitted Love sollte man kennen – ein Strickwear-Label für nachhaltige, handgefertigte Luxus-Strickmode mit Sitz in Klagenfurt. Was sie von anderen unterscheidet? Sie arbeitet nach slow-fashion Prinzip und verwendet für ihre Stücke Re.Verso Eco-Cashmere um ein langlebiges, handgestricktes Einzelstück zu fertigen, das auch noch einen verschwindend geringen ökologischen Fußabdruck hinterlässt. Diese Philosophie und ihre Liebe zu ausgefallenem Design inspiriert die Jungdesignerin zu kuscheligen Lieblingsstücken, die zu langjährigen Begleitern werden. (Hier geht’s zu weiteren nachhaltigen Shops in Klagenfurt)

Ebenfalls einen Extra-Klick wert sind die schön-bunten Häkelarbeiten von Designed & handmade by Regina. Dort findet sich so gut wie alles rund um die Welt des bunten Garns. Angefangen bei der Möglichkeit, handgemachte Kleidungsstücke für Kinder und Erwachsene, wie Kleider, Röcke, Jacken, Mützen und Accessoires aller Art zu kaufen. Geht weiter zu Tipps und Tricks zum Thema Arbeitsmaterial, bis hin zu Off- und Onlineworkshops und Häkelanleitungen.

Upcycling de luxe

“Re:souled” nennt sich das Label für frech und frisch upgecycelte Second-Hand-Stücke im Shop der Sozialen Betriebe Kärntens, Renngasse 6.

Nicht verschweigen wollen wir in diesem Zusammenhang auch Gute Dinge: Ebenfalls ein bemerkenswertes Klagenfurter Upcycling-Projekt für Taschen- und Schmuckkreationen. Hier wird nicht mehr gebrauchten Dingen neues Leben eingehaucht und dabei werden auch Arbeitsplätze für Arbeitssuchende geschaffen.

Lifestyle-Accessoires

Trendige Scrunchies, Haarbänder, Handytaschen, Hundeaccessoires uvm. gibt’s vom neuen Label Tinka. Die junge Klagenfurterin Selina Kutej ist die Frau hinter den nachhaltig hergestellten und handgefertigten Unikaten, die in ihrem Online-Shop erhältlich sind.

Die Fashionista alias Martina Karulle war 9 Jahre lang in Klagenfurt die Anlaufstelle für nachhaltige Mode im Retro- und 50er Jahre Look. Seit Ende März 2021 ist ihr Laden geschlossen. Aber keine Sorge, sie achtet weiterhin darauf, dass ihr gut behütet seid und näht Beanies, Stirnbänder, Haarbänder und Schleifen weiterhin auf Kundenwunsch für alle Köpfe von klein bis groß.

Edelstoff Design-Messe

Also zeigt sich: Viele kreative Geister tummeln sich in Klagenfurt, die ihre ganze Passion und Begabung in handgefertigte Qualitätsprodukte stecken. Sehr zur Freude aller, die hochwertige Unikate und Indie-Labels abseits des Mainstreams zu schätzen wissen.

Das Einzige, was bei so viel Idealismus manchmal fehlt, ist die Sichtbarkeit. Ein Lichtblick ist da immer wieder die Design-Messe Edelstoff, die seit Jahren auch Klagenfurt beehrt. Edelstoff ist der perfekte Ort, um zahlreiche junge Fashionlabels, ausgefallene Produkte und kreative Unternehmen kennenzulernen. Gespickt wird das Ganze mit Streetfood, kühlen Drinks und einer ordentlichen Portion Makerspirit. Der Eintritt ist gratis! 

2021 gastierte die Messe für Kreative und junges Design im MakerSpace Carinthia in Klagenfurt, Lastenstraße 26. Die nächste Möglichkeit folgt bestimmt.

Das könnte Sie auch interessieren

X