Events und Veranstaltungen im Dezember in Klagenfurt am Wörthersee

Das Jahr neigt sich dem Ende zu und der Dezember in Klagenfurt steht ganz im Zeichen der großen Feiertage rund um Weihnachten und Silvester. Doch das ist noch lange nicht alles! Neben kunterbunt inszenierter Weltliteratur im Stadttheater gibt es Neues aus der Kärntner Undergroundszene, eine musikalische Geburtstagssause und einen satirischen Jahresrückblick der Sonderklasse.

Wenn besinnliche Trompetenklänge über die schneebedeckten Dächer der Stadt hallen und die weihnachtlichen Märkte mit süßen Versuchungen, herzhafter Kulinarik und authentischem Kunsthandwerk locken, hüllt sich ganz Klagenfurt in tief winterliche Romantik. Ob am Christkindl- oder dem Silvestermarkt, ob am Stadtpfarrturm oder in der Domkirche – der Advent in Klagenfurt ist still und schallend zugleich.

Neben dieser besinnlichen Festtagsstimmung gibt es allerdings auch Neues von der Kärntner Kultfigur “Franz from Austria”, eine zweitägige Geburtstagsfeier anlässlich des 15-jährigen Jubiläums der Kammerlichtspiele sowie Kabarett und Comedy von Maschek und dem Ö3-Call Boy Gernot Kulis. 

Welche Türchen ihr im adventlichen Klagenfurt auf jeden Fall öffnen solltet, haben wir hier für euch zusammengestellt. Entdeckt hier alle Events und Veranstaltungen im Dezember in Klagenfurt!

Christkindlmarkt am Neuen Platz

bis 24. Dezember | Neuer Platz

Das Adventhighlight in Klagenfurt ist ganz eindeutig der Christkindlmarkt am Neuen Platz. Ob eine Tasse winterlicher Glühwein oder doch lieber ein angenehmer Glühmost, ob süße Versuchung oder herzhafte Köstlichkeit. Hier finden Feinschmecker die ganze Bandbreite winterlicher Aromen.

Außerdem bieten an den vielen Marktständen zahlreiche Kunsthandwerker ihre handgearbeiteten Waren feil. Vom Strickpullover bis zu mundgeblasenen Christbaumkugeln findet man hier das perfekte Geschenk für die herannahenden Festtage.

Neben dem eigentlichen Markttreiben gibt es am Neuen Platz aber auch viele Sonderveranstaltungen und Attraktionen. An den Wochenenden stehen etwa verschiedene Kärntner Chöre auf der großen Bühne und lassen besinnliche Weihnachtslieder erklingen. Zu späterer Stunde wird es dann rockiger, wenn heimische Bands für gute Laune sorgen. 

Außerdem gibt es ein Kinderprogramm mit Mitmach-Basteln und Kaspertheater. Für das perfekte Selfie vor dem Lindwurm wurde ein eigener Selfie-Hotspot mit goldenem Bilderrahmen eingerichtet.

Das gesamte Adventprogramm findet ihr unter visitklagenfurt.at/advent.

Tag der offenen Kammer

02. und 03. Dezember | Kammerlichtspiele | Freier Eintritt

Seit nunmehr 15 Jahren sorgen die Kammerlichtspiele als Jazzclub aber auch als Veranstaltungsort mit eigener Theaterschiene sowie mit Kabarett und Tanzperformances für ordentlich Wirbel in Klagenfurt. Anlässlich dieses Jubiläums gibt es Anfang Dezember eine anständige Geburtstagssause an gleich zwei aufeinanderfolgenden Tagen.

  • Am 02. Dezember stehen die Formation JASA rund um Frontfrau Katarina Hartmann, das Kabarett-Duo die RaDeschnigs, die Band HALF // HALF, der Theaterverein VADA, Theater KUKUKK sowie einige Überraschungsgäste auf der Bühne der Kammerlichtspiele.
  • Am 03. Dezember geht es um 16.00 Uhr bei freiem Eintritt weiter mit einem Kinderkonzert von und mit Eddie Luis. Danach sorgt der bekannte Multiinstrumentalist mit seinen Jazz Passengers und dem Programm „15 SONGS FOR 15 YEARS“ für ordentlich Tanzlaune unter den Geburtstagsgästen.

Webseite: www.kammerlichtspiele.at
Adresse: Adlergasse 1, 9020 Klagenfurt am Wörthersee

Weisenblasen vom Stadtpfarrturm

01., 08., 15. und 22. Dezember, 17.00 Uhr | Stadtpfarrturm

An den vier Freitagen im Advent schallen vom Stadtpfarrturm weihnachtliche Klänge über die ganze Stadt. Denn das Weisenblasen hat in Klagenfurt schon seit vielen Jahren Tradition und so kündigen von Blechbläsern intonierte klassische, aber auch moderne Stücke die nahende Weihnacht an.

Seinen Ursprung hat dieser Brauch im Mittelalter und in der frühen Neuzeit, als vom Stadtpfarrturm aus mit einem Horn vor Gefahren wie Feuer oder herannahenden feindlichen Truppen gewarnt wurde. Erst als das Horn als Alarmsignal überflüssig wurde, entwickelte sich aus dem bloßen Signalhorn ein harmonisches Spiel, das die Geburt Jesu verkündete. Heute ist das Weisenblasen ein beliebter Adventbrauch, dem das Publikum am Pfarrplatz oder direkt am Kirchturm lauschen kann.

Adresse: Pfarrplatz 7, 9020 Klagenfurt am Wörthersee

Alice im Wunderland

04. November bis 20. Jänner | Stadttheater Klagenfurt

Die junge Alice folgt in einem ihrer Tagträume dem weißen Kaninchen in seinem Bau und verliert sich plötzlich in einer abstrakten Welt voller Absurditäten. Dort trifft sie auf den Hutmacher, die Herzkönigin und die Grinsekatze und beginnt eine abenteuerliche Reise durch das Wunderland.

Zeitlose Kinderliteratur gibt es den ganzen Dezember im Stadttheater Klagenfurt zu erleben. Lewis Carrolls Meisterwerk „Alice im Wunderland“ hat seit seiner Veröffentlichung im Jahr 1865 nichts von seinem Zauber verloren und ist auch heute noch eine hintersinnige Reise in die fantasievolle und unterbewusste kindliche Gedankenwelt.

Tickets erhältlich unter: www.stadttheater-klagenfurt.at

Franz from Austria – Albumpräsentation

15. Dezember | Hafenstadt Urban Area

Fans unkonventioneller Musik und schrägen Humors sind am 15. Dezember gut beraten, in der Hafenstadt Urban Area in Klagenfurt vorbeizuschauen. Denn dort präsentiert die Kärntner Kunstfigur „Franz from Austria“ aka. Gernot Fischer-Kondratovitch sein neues Album „SCHAS“. Der Titel bildet die Abkürzung von „Schwierige Außergewöhnliche Sonderzeit“ und auf seinem neuen Album fokussiert sich der Maler und Musiker vorrangig auf die Zeit der Corona-Pandemie.

Neben neuen Hits wie „Klopapier“ oder „Bumpa Bumpa“ werden mit „Once Upon A Time Over Villach“ oder „Amore Napoli“ selbstverständlich auch Klassiker aus der Feder der Kärntner Kultfigur live zu erleben sein. In einer Mischung aus Balladen, Blues, Groove und Swing tritt Franz from Austria als One-Man-Band auf – Solo mit Gitarre, aber auch mit Schlagwerk und Loops.

Tickets erhältlich unter: www.hafenstadt.at

Maschek – Das war 2023

29. Dezember 17.00 und 20.30 Uhr | Konzerthaus

Die beliebtesten Synchronsprecher Österreichs geben sich am 29. Dezember im Klagenfurter Konzerthaus die Ehre und reden gleich über ein ganzes Jahr. So drehen “maschek” den Wichtigen des Landes wieder unverblümt den Ton ab, um ihnen ihre eigenen Worte in den Mund zu legen und das Jahr 2023 Revue passieren zu lassen.

In ihrem Jahresrückblick spielen “maschek” noch einmal die besten Clips des Jahres, wie sie in der Late-Night-Show „Willkommen Österreich“, anderswo oder bisher noch nirgendwo zu sehen waren. Überarbeitet, runderneuert, remixed oder im Original – jedenfalls immer live und jedes Mal neu. Mit Sicherheit der beste Jahresrückblick, den man sich vorstellen kann.

Tickets erhältlich unter: www.oeticket.com/event

Gernot Kulis „20 Jahre – Best of Ö3-Callboy”

30. Dezember, 20.00 Uhr | Konzerthaus

Kärntens größter Comedy-Export feiert Jubiläum: Seit 20 Jahren ist Gernot Kulis der Ö3-Callboy im österreichischen Radio – und seither im ganzen Land gefürchtet. Mit unglaublicher Menschenkenntnis, Spontanität und Reaktionsschnelle überrumpelt er seine nichtsahnenden Opfer am Telefon und kreiert die aberwitzigsten Situationen. Ob die Invasion des Erdbeerlandes, Corona-Schnelltests am Telefon oder Resozialisierungsprogramme für Hooligans – keine Privatperson, kein Amtsträger, keine Prominenz ist vor ihm sicher.

Im Rahmen seiner Jubiläumstour „Hold the Line“ ist Gernot Kulis kam 30. Dezember zu Gast im Klagenfurter Konzerthaus, um ein Resümee seiner zwanzigjährigen Bühnenkarriere zu ziehen. Mit einem Best-of seiner lustigsten Anrufe, Insider-Storys, prominenten Komplizen, Pannen aber auch bisher unveröffentlichtem Material ist dabei ein silvestergerechtes Pointenfeuerwerk garantiert.

Tickets erhältlich unter: www.oeticket.com

Silvester in Klagenfurt am Wörthersee

31. Dezember | Neuer Platz | Klagenfurter Dom | Konzerthaus

Silvester wird in Klagenfurt heuer musikalisch. Analog zum Neujahrskonzert am Tag darauf, laden Kendlingers K&K Philharmoniker zur großen Johann Strauß Konzert-Gala in das Klagenfurter Konzerthaus. Von der Ouvertüre der Operette „Die Fledermaus“ über den „Seufzergalopp“ bis hin zum „Kaiserwalzer“ sorgen die Werke von Johann Strauß Sohn sowie weiterer prominenter Vertreter der Komponistenfamilie für einen prickelnden Jahresausklang.

Mit „Pauken und Trompeten“ wird das alte Jahr im Klagenfurter Dom verabschiedet. Die beiden Trompeter Robert und Stefan Hofer, Klaus Kuchling an der Orgel, und der Schlagwerker Andreas Riegler lassen das Jahr 2023 in barockem Glanz festlich ausklingen.

Ganz andere Töne werden währenddessen am Neuen Platz angeschlagen. Dort sorgt die Partyband CHAOS für Sound und vor allem ausgelassene Feierlaune. Danach wird mit DJ-Set und Glühwein ins neue Jahr getanzt. Schon ab 14.00 Uhr gibt es am Neuen Platz ein eigenes Programm für Kinder und Familien. Vier spannende Stationen – vom Neujahrsbasteln über Zeitkapselbauen bis hin zum Wünschelampion-Lauf – bieten hier abwechslungsreiche Unterhaltung für alle Altersklassen.

Das Jahr 2023 verabschiedet sich

Der Dezember steht in Klagenfurt ganz im Zeichen der weihnachtlichen Vorfreude und des herannahenden Jahreswechsels. Winterliche Marktstimmung und besinnliche Töne werden kontrastiert durch einen humoristischen Jahresrückblick, eine abenteuerliche Reise ins Wunderland und Neues aus der Kärntner Musikszene. 

So lassen sich der Advent und die Feiertage im winterlichen Klagenfurt mit einem abwechslungsreichen Programm verbringen und das Jahr gebührend beenden.

Das Team von visitklagenfurt wünscht euch frohe Weihnachten und einen guten Rutsch!

Das könnte Sie auch interessieren