Tourismusregion Klagenfurt am Wörthersee

Ostern in Klagenfurt

Wenn die ersten Frühlingsblumen in den Parks der Landeshauptstadt erblühen, genießt man die wärmenden Sonnenstrahlen bei einem Bummel durch die Innenstadt oder an der Promenade des Wörthersees. Der Cappuccino wird in den Gastgärten der Innenstadtlokale längst im Freien serviert und am Ostermarkt rund um den Lindwurm herrscht geschäftiges Treiben.

Altes Brauchtum aus den Regionen Kärntens ist hier am Neuen Platz ebenso zu finden wie Spezialitäten und Kunsthandwerk aus den benachbarten Ländern. An den Marktständen werden die farbenfroh geschmückten Palmbuschen, handgefertigte Osterratschen, Osterhasen in allen Formen, die Osterjause und liebevoll bestickte Weihkorbdecken angeboten.

Weil jede Region zur Osterzeit ihre Besonderheiten hat, wissen die Aussteller rund um ihre Produkte so manch interessante Geschichte zu erzählen. Bei einem Spaziergang über den Ostermarkt gibt es auch für die Kleinsten allerlei zu entdecken. Vor allem beim Ponyreiten oder einer Fahrt mit dem Karussell oder dem Kinderzug lässt sich die Wartezeit auf den Osterhasen besonders gut verkürzen.

30. März - 15. April 2017

HIER finden Sie weitere Informationen und Tipps rund um Ostern in der Tourismusregion Klagenfurt am Wörthersee.

Auf dem Ostermarkt findet man kunstvolle Holzarbeiten und Osterschmuck.
Kindereisenbahn der Familie Rabensteiner
Kunst im Dom 2015 in Klagenfurt
Installation "SICHTBAR" von Hans Gerhard Kalian