Sommerurlaub in Kärnten am Wörthersee

Campingurlaub in Klagenfurt am Wörthersee

Zwischen See und City findet man am Campingplatz Klagenfurt die perfekte Mischung aus Erholung und Abenteuer: Gleich neben dem Strandbad Klagenfurt, inmitten der malerischen Ostbucht am Wörthersee, unweit der Innenstadt erstreckt sich einer der größten Campingplätze in ganz Kärnten auf über 40.000 Quadratmetern. 

Vom Süden, der Sonne und dem See

Wer schon einmal in Kärnten campen war weiß, dass es Urlaub auf einer ganz anderen Ebene ist: man hat den lauen Südwind Wind in den Haaren, ist barfuß in wenigen Schritten am warmen See mit bester Wasserqualität, genießt die goldfarbene Abendsonne und den Duft von frischem Gras. Wer campt, erlebt Klagenfurt und den Wörthersee von einer ganz speziellen Seite. Egal ob mit dem Zelt, dem Campingbus oder dem Wohnwagen.

Wer aber zwischendurch doch Sehnsucht nach etwas urbanem Leben bekommt, gelangt in fünfzehn Minuten per Rad mitten ins Stadtzentrum der vielseitigen Landeshauptstadt Klagenfurt zum Shopping, zu Kulturausflügen, in trendige Lokale oder zu einem gemütlichen Kaffeehausbesuch.

(c) Tine Steinthaler

Campingplatz Klagenfurt 

Am Klagenfurter Campingplatz findet jeder sein Plätzchen fernab von Hektik und Stress. Das grüne Areal erstreckt sich über 40.000 Quadratmeter und bietet 370 Stellplätze für Wohnmobile, Wohnwägen und Zelte. Der Campingplatz ist barrierefrei ausgerichtet und wird laufend den aktuellen Erfordernissen angepasst. Man schätzt die familiäre, entspannte Atmosphäre und das niveauvolle, unaufdringliche Freizeitangebot.

„Die einmalige Lage am See in Kombination mit allen Vorzügen der Landeshauptstadt machen das Campen in Klagenfurt besonders. So hat man auch viele Möglichkeiten für Unternehmungen, sollte einmal kein Badewetter sein“,

weiß auch Thomas Freund, der seit vielen Jahren den Campingplatz mit viel Herz betreibt. 

Familien mit Kindern, Sportbegeisterte, Paare, Senioren und Gruppen von Freunden teilen sich den Platz – auch Vierbeiner sind hier willkommen. 

Zwei Shops mit über 2.500 Artikeln decken nicht nur den täglichen Bedarf, sondern sind auch bekannt für ihr herrlich-frisches Gebäck. Ein allseits beliebtes Highlight ist die Minigolf-Anlage mit ihren 14 Bahnen, die auch nach mehrmaligem Spielen nicht langweilig werden. 

Barrierefreier Zugang zu Sanitäranlagen, Shops und Rezeption, W-LAN sowie eine Vielzahl schattiger Stellplätze machen den Aufenthalt besonders angenehm und stressfrei. Auf die kleinen Gäste warten ein riesiges Hüpfkissen, ein Lese- und Spielzimmer und ein Spielplatz mit Animation. Die Gastronomie mit Biergarten lädt zum gemütlichen Beisammensein.

(c) Tine Steinthaler

Tipps für Camper 

  1. Grundsätzlich lohnt es sich, den Stellplatz vorab zu buchen – vor allem in der Hauptsaison. Auch Equipment und Technik sollten genau unter die Lupe genommen werden. 

  2. „Ganz wichtig sind Verlängerungskabel mit einer Mindestlänge von 20 Metern, EURO-Stecker und Ersatzsicherungen“, rät Thomas Freund. 

  3. Man sollte mit Geschirr, Bettwäsche, eventuell Solarleuchten und den Artikeln des täglichen Bedarfs ausgestattet sein; wenn einmal was fehlt oder ausgeht, finden Camper im Campingplatz-Shop aber beinahe alles, was man dringend braucht. 

  4. „Wenn einmal etwas vergessen wurde, ist es meist halb so wild – wir haben ein riesiges Sortiment“, sagt Freund. Wer mit Bus oder Wohnwagen anreist, sollte auf Nummer sicher gehen und sich einen „größeren“ Stellplatz buchen, um am Ende auch wirklich genug Platz zu haben. 

  5. Auf der Webseite sind die Plätze sehr detailliert beschrieben, so dass nichts schiefgehen kann. Die Stellplätze können auch online gebucht werden. „Wer im Zelt übernachtet, kann das Zelt vorab aufbauen, um zu sehen, ob etwas fehlt“, rät Experte Thomas Freund. 

Auf der Durchreise?

Wer auf der Durchreise ist oder nur einen kurzen Aufenthalt in Klagenfurt plant, kann auch die Stellplätze beim Messeparkplatz nutzen. Camper können dort 24 Stunden ohne Voranmeldung parken. Die vier Plätze sind für je € 10,- pro Tag nutzbar. Es gibt Stromanschluss, Frischwasserversorgung und Möglichkeiten zur Entsorgung. Die Innenstadt lässt sich binnen 10 Minuten zu Fuß erreichen. Zum See gibt es unkomplizierte Busverbindungen und auch mit dem Fahrrad gelangt man schnell zum Wörthersee.

Urlaubsland Österreich

Feedback geben und besondere Urlaubserlebnisse gewinnen!

Urlaubsland Österreich

Feedback geben und besondere Urlaubserlebnisse gewinnen!
X