Share on facebook
Share on twitter
Share on pinterest
Share on whatsapp
Print Friendly, PDF & Email
Share on facebook
Share on twitter
Share on pinterest
Share on whatsapp
Print Friendly, PDF & Email
Hafenstadt, Lendhafen
Hafenstadt (c) Daniel Waschnig

Heimatlust statt Reisefrust: Das sind Klagenfurts schönste Plätze gegen Fernweh

Für viele ist das Thema Reisen in den vergangenen Monaten in weite Ferne gerückt. Wie praktisch, dass das Gute oft so nahe liegt! In Klagenfurt finden wir nämliche eine Vielzahl von Orten, die dolce vita, beach vibes und Sommergefühle kombinieren und die Lust nach der Weite stillen!

Südliche Lebenslust 

Als zugezogene, aber dennoch nicht weniger leidenschaftliche Klagenfurterin weiß ich das Sommerfeeling in der Kärntner Landeshauptstadt besonders zu schätzen. Speziell früh morgens, wenn es noch etwas frisch ist, man aber weiß, dass es schon bald brütend warm sein wird, versprüht die Stadt einen einzigartigen Charme. Der Kuss der Sonne auf der südlich-angehauchten Architektur, die Menschen die auf dem Weg zur Arbeit, der Duft des Kaffees in den Straßen und die ersten Markisen, die vor den Klagenfurter Eissalons ausgefahren werden: Manchmal zahlt es sich in gerade diesen Momenten aus, innezuhalten und sich kurz wegzuträumen, sich vorzustellen, man sei einfach somewhere else. 

Kiss me under the palmtrees!

Eine gute Grundvoraussetzung für das Ferien-Ambiente sind die Palmen am Alten Platz. Denn wenn sie aus der Überwinterung zurückkehren, weiß man: Der Sommer ist da und damit ändert sich die winterliche City-Atmosphäre zu mediterranem Flair. Im Winter ist es zu kalt für die grünen Bewohner aus dem Süden, deshalb werden sie jedes Jahr im Stadtgarten eingewintert und dort bestens versorgt, damit sie uns im Mai wieder Freude bereiten. Zwischen Cafés und Geschäften fügen sie sich perfekt ein und machen auch beim Vorbeigehen einmal mehr Lust auf den Sommer in Klagenfurt. 

Palmen in der Stadt neben der Pestsäule
(c) Klagenfurt Marketing

Pure Exotik im botanischen Garten

Wer auf Dschungel-Feeling steht, der sollte sich auf zum Botanischen Garten am Klagenfurter Kreuzbergl machen. Dort eröffnet sich eine faszinierende Welt der Pflanzen, ebenso wie ein Ort zum Staunen und Erholen – so, dass zwischendurch das Gefühl aufkommt, man wäre in einem fremden Land. Das ganzjährig geöffnete Ausflugsziel zeigt nämlich nicht nur die kärntnerische Flora, sondern auch florale Besonderheiten aus aller Herren Länder.

Diese „Oase in der Stadt“ lässt Besucherinnen und Besucher in eine einzigartige Atmosphäre eintauchen, die sofort beim Betreten spürbar wird. Auf wunderschön angelegten Wegen, kleinen Brücken und schattigen Sitzgelegenheiten baumelt die Seele ganz von selbst. Und wo es Brücken gibt, kann doch das Wasser nicht weit sein, oder? Stimmt genau, sie führen über Bach und Teich – und schenken eine wunderbare Aussicht auf die beeindruckende Felskulisse inklusive Wasserlandschaft und angelegtem Wasserfall.

Blick in den Bontanischen Garten am Klagenfurter Kreuzbergl. Ein angelegter Teich, Bäume, die Schatten spenden und Parkbänke laden zum Veweilen ein
(c) Jasmin Schienegger

Kärntner Botanikzentrum
Prof.-Dr.-Kahler-Platz 1, 9020 Klagenfurt am Wörthersee

Eine Stadt im Hafen

Die „Hafenstadt Urban Area“ am Klagenfurter Lendkanal kombiniert Hipster-Flair mit lässigen Vibes, die auf sympathische Art und Weise an eine Mischung aus Bars in Barcelona, Berlin oder London erinnern. Neu, hip, urban – vor allem aber mutig sowohl beim Interieur als auch auf der Speise- und Getränkekarte: Neben Kaffee und Frühstück bis 15 Uhr warten am Abend ausgewählte Biersorten, Spritz-Variationen und eine große Auswahl an Cocktails. Aperol, Dirty Martini, Gin & Co. lassen uns ebenso geistig in die Ferne schweifen wie süß-saure Longdrinks. Übrigens: Es lohnt sich immer, einen Tisch zu reservieren – beim Frühstück am besten schon drei bis vier Tage vorher. 

Hafenstadt Urban Area
Villacher Straße 16, 9020 Klagenfurt am Wörthersee
www.hafenstadt.at

Mexikanischer Cocktail-Abend 

Bereits seit 1998 genießt man im SALUD in Klagenfurt mexikanisch-texanisches Ambiente. „Bienvenidos“ heißt es, wenn man über die Schwelle von der St. Veiter Straße direkt neben den City Arkaden ganz in das Flair der Mexican Cantina eintaucht. Inspiriert von „south of the border“ – wie der Texaner sagt – gibt’s hier Food und Drinks, die die Herzen Reiselustiger höherschlagen lassen. Besonders die Cocktailkarte sorgt für bestens besetzte Tische: Bunt darf alles sein, was hier in die Gläser kommt – vom klassischen Pina Colada, über Long Island Ice Tea bis zu leckeren alkoholfreien Cocktails und Tequila-Bier kennt das SALUD-Team genug flüssige Mittelchen gegen Fernweh.

Salud Klagenfurt
St. Veiter Straße 6, 9020 Klagenfurt am Wörthersee
www.salud.at

Sandy Beach am Wörthersee

Warmer Sand zwischen den Zehen und türkisblaues Wasser bis zum Horizont? Nicht umsonst begeistert das Strandbad Klagenfurt seit vielen Generationen große und kleine Besucher und sorgt mit weitläufigen Liegeflächen und dem einzigartigen, breiten Sandstrand für Urlaubsgefühle. Neben Wasserspielplatz, Nichtschwimmerbereich und Wasserrutsche mit Zeitmessung kommen auch sportliche Badegäste auf ihre Kosten: Zwei Beachvolleyballplätze, Schwimmbahnen und Stand-up Paddle-Verleih sorgen für sommerliche Action. Neu seit dem Sommer 2021 ist ein Food-Truck auf dem Strandbad-Gelände, auch der Liegebereich wurde vergrößert, um einen sicheren Aufenthalt zu garantieren.

Sommerurlaub in Kärnten am Wörthersee
(c) Michael Stabentheiner

Das Strandbad Klagenfurt gehört übrigens zu den größten Seebädern Europas – es bietet Platz für bis zu 10.000 Sonnenanbeter! Der schnellste Weg dorthin führt mit einem Handyticket zum Drehkreuz. Im Webshop lässt sich das Eintrittsticket gemütlich shoppen und dem Besuch am Sandstrand steht nichts mehr im Weg. 

Strandbad Klagenfurt
Metnitzstrand 2, 9020 Klagenfurt am Wörthersee
www.stw.at

Auch das Outfit und die Ausrüstung müssen für das Strandbad gut gewählt sein. Die Must-Haves für Ihren perfekten Beach-Day haben wir in diesem Beitrag zusammengefasst.

Shopping Tipp: Bali Vibes in Klagenfurt

Direkt von Bali, Marrakesch & Co. bringt Chiara Ambrusch in ihrem Shop „lil’fame“ Fashion und Deko quer über den Erdball zu uns nach Klagenfurt. Muscheln, Sand, Surfbretter, Traumfänger und jede Menge Makramee lassen uns eintauchen in die Magie ferner Länder und machen das Shopping-Erlebnis besonders. Wer also auf der Suche nach einem außergewöhnlichen Teil für den Schrank ist oder ein Faible für außergewöhnliche Deko im Boho-Stil hat, sollte in der Klagenfurter Boutique unbedingt vorbeischauen.

Chiara Ambrusch von Lil'fame in Klagenfurt
Chiara Ambrusch (c) Arnold Pöschl

Lil’fame
Alter Platz 14, 9020 Klagenfurt am Wörthersee
www.lilfame.com

Karibik made in Austria 

Haben Sie sich schon einmal gefragt, woher der Wörthersee seine besondere Farbe hat? Das Wasser leuchtet türkisblau, im Hochsommer erreicht er Temperaturen bis zu 27 Grad. Ein Hauch von Tropenflair kommt auf, wenn die südliche Sonne den See zum Glänzen bringt! Aber wie geht das? Die obere Schicht des Sees bleibt während der warmen Monate nährstoff- und algenarm. Daher kommt auch die hervorragende Trinkwasserqualität, die der größte See Kärntens aufweisen kann. Der charakteristische Farbton beruht auf winzigen Kalkteilchen im Wasser, die eben ganz besonders bei intensiver Sonnenstrahlung zu schimmern beginnen. Das Karibik-Flair ist am Wörthersee also zum Greifen nahe – es lohnt sich, genauer hinzusehen und im Moment zu verweilen.

Halbinsel Maria Loretto
(c) Michael Stabentheiner

Bei besonders gutem Licht lassen sich auf Tretboot, Luftmatratze, beim Stand Up Paddeln & Co. auch richtige tolle Fotos knipsen, die tatsächlich glauben lassen, man wäre inmitten der Karibik. 

Ciao a tutti!

Mehr Italien als bei Nicola Goriup geht eigentlich nicht. Seine Gelateria in der Burggasse ist beliebt und berühmt für die Eisherstellung gemäß Familientradition. Auch beim Kaffee lässt sich der Italiener nicht lumpen, bereiten er und sein Team doch jeden Tropfen mit größter Passion zu. Am Abend genießt man Eis (auch laktosefrei und vegan!), Musica und Vino im lässigen Ambiente des Kardinalviertels – fast so, als wäre man mitten in Bella Italia. 

Weitere Tipps zum kühlen Genuss finden sich in unserem Blog zum Thema: die besten Eissalons in Klagenfurt.

das Team vom Tutti Frutti, Eis
(c) Tutti Frutti

Tutti Frutti
Burggasse 23, 9020 Klagenfurt am Wörthersee
www.tuttifruttieis.eu

Das Meer atmen: Salzgrotte  

Mitten in Klagenfurt wartet eine ganz besondere Wellnessbehandlung: In der ersten Salzgrotte Kärntens lässt es sich so richtig genüsslich Durchatmen. Das einzigartige Mikroklima, das man normalerweise nur am Meer vorfindet, hilft mit jedem Atemzug die Abwehrkräfte zu stärken und die Seele so richtig baumeln zu lassen. Auf gemütlichen Liegestühlen kuschelt man sich in eine Decke, die sanften Licht- und Klangeffekte sorgen für vollkommene Entspannung inmitten des Dufts von Meer zu jeder vollen Stunde. „Das Mikroklima der Salzgrotten ist für die menschliche Psyche und Gesundheit von großer Bedeutung“, weiß auch JAME Vital Geschäftsführerin Edyta Mrozek. Selbst bei Regenwetter kann man es sich hier also dank feinster Meerluft gut gehen lassen.

Jame VITAL
Völkermartkerstraße 200, 9020 Klagenfurt am Wörthersee
www.jamevital.at

Reiselust am Gaumen

Eine wahre Oase des Genusses ist vor Kurzem in die Klagenfurter Innenstadt umgesiedelt: Okto Dining besticht durch asiatische und arabische Köstlichkeiten. Abnoub Shenouda hat sich bereits einen Michelin Stern und 17 Gault&Millau Punkte erkocht und verwöhnt die Gäste mit Bowls, Bao Buns, Baba Ganoush, Sushi Rolls & Co. – gibt’s übrigens auch nach Hause geliefert. 

Okto Dining
St. Veiter Ring 31, 9020 Klagenfurt am Wörthersee
www.okto-dining.com

Bye, bye Fernweh!

Auch, wenn Reisen derzeit nicht so einfach ist: Für Coronageplagte gibt es in Klagenfurt einige Möglichkeiten, ein wenig Urlaubsluft zu schnuppern. Ob bei Kulinark, beim Shoppen, am See oder einfach, wenn die Abendsonne Klagenfurt in einem ganz besonderen Licht leuchten lässt – oft kann schon ein kurzes Innehalten das Fernweh für einen Moment vertreiben. Aber auch sonst findet sich in der Wörthersee-Stadt das ein oder andere Plätzchen, an dem es sich ganz leicht woanders hinträumen lässt. Unter anderem haben wir auf die Frage: “Was tun, wenn es in Klagenfurt heiß ist?” einige Orte in unserem Blogbeitrag über „coole Orte“ parat. Probieren Sie es aus! 

Besucht uns gern auf Facebook und Instagram:

Das könnte Sie auch interessieren

Urlaubsland Österreich

Feedback geben und besondere Urlaubserlebnisse gewinnen!

Urlaubsland Österreich

Feedback geben und besondere Urlaubserlebnisse gewinnen!
X