Tourismusregion Klagenfurt am Wörthersee

TAGUNGEN IN DER STADT, ENTSPANNEN AM SEE

Arbeiten im Café, Foto: Franz Gerdl

Nach einem wissensgefüllten Tag die Füße in den Wörthersee halten oder im sanften Abendlicht durch eine bezaubernde Altstadt flanieren. Bei uns können Sie beides. Entdecken Sie die Stadt, den See und die Natur, die Sie umgibt. Ganz sicher ohne Stress.

Nutzen Sie die Vielfalt, die Ihnen Klagenfurt am Wörthersee und seine Umgebung bietet. Begeistern Sie Ihre Kunden, Mitarbeiter und Tagungsgäste mit außergewöhnlichen Locations. Es warten auf Sie optimale Rahmenbedingungen für Events, Kongresse, Messen, Tagungen, Seminare oder Meetings. Wir beraten Sie bei der Auswahl der Veranstaltungsräume, gestalten mit Ihnen die Rahmenprogramme, organisieren Besichtigungstouren und versorgen Ihre Teilnehmer mit Broschüren in diversen Sprachen.

Profitieren Sie von unserem Service und Wissen. Für Veranstaltungen mit Wow-Effekt, die in Erinnerung bleiben – im positiven Sinne.


Fünf mit einem Ziel: Die Tourismusregion Klagenfurt am Wörthersee

Arbeiten im Café, Foto: Franz Gerdl
Businessmann spaziert durch die Stadt, Foto: Franz Gerdl
Pause im Park, Foto: Franz Gerdl

Wir unterstützen Sie bei der Planung, Reservierung und Organisation des Rahmenprogrammes. Professionell und individuell. Damit Ihre Veranstaltung zu einem Hit wird!

Klagenfurt, die Stadt am Wörthersee

Innenhof mit Arkaden, Foto: Franz Gerdl
Wörthersee und Lendkanal, Foto: Wolfgang Handler
Wappensaal im Landhaus, Foto: Fritzpress

Zeit für gelassenes Genießen. In der Altstadt den Reiz italienischer Baumeister spüren. Schlösser, Museen und Sehenswürdigkeiten besuchen. Einkaufen auf Märkten und in traditionsreichen Geschäften. Nur einen Sprung von der idyllischen Ostbucht des Wörthersees entfernt. Action und Erholung. Events und Kultur. Das ist Klagenfurt am Wörthersee.

Erlebnisreiches abseits der Tagung:

  • Altstadtwanderungen durch den historischen Kern
  • Geschichtliches: Wappensaal im Landhaus, Stadtpfarrturm, Nostalgiefahrt mit dem Oldtimerbus oder Schiff
  • Kunst und Kultur: Stadttheater, Stadtgalerie, Museum Moderner Kunst Kärnten, Fuchs-Kapelle
  • Museen: Robert-Musil-Literatur-Museum, Eboard-Museum, Architektur Haus Kärnten, Museumstramway
  • Tier- und Naturerlebnis: Reptilienzoo Happ und Tierpark Schloss Mageregg
  • Beim Wörthersee: Wörthersee-Schifffahrt, Minimundus, Planetarium

Ebenthal, für Naturliebhaber

Blick auf Ebenthal
Höflein Moor
Schloss Ebenthal

Weiterbilden nebst historischem Schloss und Kirche. Kulinarisch bestens umsorgt. In den Pausen an den Flüssen und im Wald erholen. Das zeichnet Ebenthal aus. Durch naturbelassende Landschaften radeln. Wandern im Europaschutzgebiet Höflein-Moor und die weißen Maulbeerbäume, ein Naturdenkmal, entdecken.

Grafenstein, die Genießer-Gemeinde

Gemeindeamt Grafenstein
Kirche Saager in Grafenstein
Schloss Orsini-Rosenberg

Unverbrauchte Natur. Ländlicher Charakter. Und mittendrin ein Genusswirt. Kulinarisch gestärkt nach dem Seminar mit einer Insiderin auf Schlösser-Tour gehen oder auf den Spuren von Architekt Clemens Holzmeister wandeln. Ruhe finden bei der romantischen Pfarrkirche. Auf den Sattel schwingen und die Aulandschaften entlang der Gurk oder Drau entdecken. Weil altes Handwerk in Grafenstein noch lebendig ist. Der Genuss hat viele Facetten.

Maria Saal, der Wallfahrtsort

Tonhof Maria Saal, Foto: Stefan Schweiger
Maria Saaler Dom, Foto: Wolfgang Handler
Zollfeld bei Maria Saal, Foto: Richard Brachmaier

Tagen auf geschichtsträchtigem Boden des Zollfeldes. Die Energie der imposanten Wallfahrts- und Stiftskirche für neue Ideen nutzen. In der Pause auf den Hauptplatz spazieren. Der Geschichte im römischen Amphitheater Virunum oder im Freilichtmuseum folgen. Den Herzogstuhl besichtigen. Künstler treffen im Tonhof. Das alles erleben Sie in der Marktgemeinde Maria Saal.

Poggersdorf, vielfältig

Keltenbrunnen bei Wabelsdorf, Foto: Ogris
Gurkwerk Rain bei Poggersdorf
Pagode des Dhamma-Lichtes in Poggersdorf

Felder und Wiesen geben den Gedanken Raum. Bei Spaziergängen im Grünen die Strategie planen. Haltmachen beim Keltenbrunnen. Einen Meditationskurs in der Pagode des Dhamma-Lichtes besuchen, die zum „Internationalen Meditationszentrum Österreich“ gehört. Im technischen Museum Gurkkraftwerk Rain zurück zu den Anfängen der Stromerzeugung gehen. Poggersdorf: eine kleine, aber bunte Gemeinde.

Kontakt

Tourismusregion Klagenfurt am Wörthersee
Rathaus, Neuer Platz 1
9010 Klagenfurt am Wörthersee
Österreich/Austria

T: +43 463 537 2223
F: +43 463 537 6218
E: tourismus@klagenfurt.at
W: www.visitklagenfurt.at

Ihr Ansprechpartner:
Markus Strutz
T: +43 463 537 2646
E: markus.strutz@klagenfurt.at